Bravura Optitune vs Kaseya VSA

Anbieter vergleichen. Kostenlose Demo ansehen

NinjaOne

Bewertungen

Bravura Optitune

Kaseya VSA

Nina

Insgesamt

4.3
4.0

4.8

Erfüllt die Anforderungen

8.7
8.3

9,2

905 Antworten

Benutzerfreundlichkeit

9.3
5 antworten
7.5
193 antworten

9,3

912 Antworten

Einfaches Setup

0 antworten
6.8
154 antworten

9,4

804 Antworten

Verwaltungsfreundlichkeit

0 antworten
7.6
158 antworten

9,5

80 Antworten

Qualität des Kundensupports

0 antworten:
7
179 antworten:

9,4

876 Antworten

Angenehme Geschäftsbeziehungen

0 antworten:
7.3
153 antworten:

9,6

808 Antworten

Produktausrichtung (% positiv)

10
5 antworten:
6.9
190 antworten:

9,8

897 Antworten

Basierend auf G2 Frühjahr 2024

Wettbewerber

Bravura Optitune

Produkt-Zusammenfassung

Bravura OptiTune ist eine Einstiegs-Lösung für das cloud-basierte Fernüberwachungs- und -management (RMM) mit den Tools, die MSPs und kleine IT-Abteilungen benötigen, um Server und Arbeitsstationen zu verwalten. OptiTune bietet eine kosteneffiziente Lösung, die es Techniker:innen ermöglicht, Geräte zu überwachen und zu sichern sowie Anwendungen und Patches von einer einzigen Konsole aus zu verteilen. Es verfügt über einen Fernzugriff, der es Techniker:innen ermöglicht, auf Geräte zuzugreifen und Remote-Benutzer:innen Hilfe zu leisten.

Anwendungsfälle

  • Fernverwaltung:
    OptiTune kann den Status von Unternehmensgeräten überwachen und die Mitarbeiter mit der integrierten Remote Assistance-Funktion unterstützen.
  • Anwendungsmanagement:
    Anwendungen können über eine webbasierte Konsole bereitgestellt, konfiguriert und gepatcht werden.
  • Endpunkt-Sicherheit:
    OptiTune hält die Geräte auf dem neuesten Stand und kann Malware erkennen, so dass die Techniker alle Sicherheitsbedrohungen beseitigen können.

Mängel

  • Begrenzte Skalierbarkeit:
    OptiTune ist auf fünftausend Computer in einer Organisation beschränkt, was das Wachstum einer IT-Umgebung einschränken kann.
  • Mangelnde Unterstützung für einige Betriebssysteme und Geräte:
    Benutzer:innen haben berichtet, dass die Lösung keine ausreichende Unterstützung für Linux-Produkte und mobile Geräte bietet.
  • Fehlende Funktionen:
    Die Benutzer haben ihre Frustration darüber zum Ausdruck gebracht, dass einige wesentliche Funktionen, wie z. B. ein integrierter Chat in Remote-Support-Sitzungen und anpassbare Berichte, nicht verfügbar sind.

Kaseya VSA

Produkt-Zusammenfassung

Kaseya Virtual System Administrator (VSA) ist eine cloudbasierte Fernüberwachungs- und -verwaltungssoftware (RMM), die speziell für Techniker:innen entwickelt wurde. VSA hilft IT-Teams und Managed Service Providern (MSPs), Endpunkte von überall aus zu verwalten und sie mit Threat Detection vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Automatisierungsfunktionen ermöglichen es den Benutzer:innen, wiederholbare IT-Prozesse, die automatische Behebung von Problemen und Software-Patches einzurichten.

Anwendungsfälle

Mängel

  • Fehlender Support für Nicht-Windows-Geräte:
    Nutzer haben berichtet, dass macOS keine angemessene Unterstützung erhält.
  • Kosten:
    Kaseya ist eine der teureren IT-Lösungen aufgrund der Gebühren für Add-Ons, der langen Vertragslaufzeiten und der unflexiblen Lizenzierung.
  • Komplexe Benutzeroberfläche:
    Um VSA zu beherrschen, ist ein gewisses Maß an Schulung erforderlich, und es kann eine Weile dauern, bis man damit umgehen kann.

NinjaOne

Warum Ihre Mitbewerber uns gegenüber Bravura Optitune und Kaseya VSA bevorzugen

NinjaOne hebt sich durch seine außergewöhnlichen Kundenrezensionen, seine Benutzerfreundlichkeit und seine umfassenden Integrationsmöglichkeiten von der Konkurrenz ab. Die Benutzeroberfläche der Plattform ist meisterhaft gestaltet, sowohl für eine schnelle Einführung als auch für eine einfache Bedienung, was in dynamischen IT-Umgebungen von entscheidender Bedeutung ist. Diese Konzentration auf die Benutzererfahrung beeinträchtigt nicht den umfangreichen Funktionsumfang, der darauf ausgelegt ist, die betriebliche Effizienz zu steigern – ein Bereich, in dem viele Wettbewerber kämpfen.

In Bezug auf die Integration glänzt NinjaOne durch seine umfassende Kompatibilität mit einer Vielzahl von Drittanbieter-Anwendungen, ein Bereich, in dem andere RMM-Lösungen oft Einschränkungen aufweisen. Dies macht sie zu einer anpassungsfähigeren Wahl für unterschiedliche IT-Ökosysteme. Darüber hinaus ist NinjaOne durch seine Skalierbarkeit und Leistungsbeständigkeit auch in großen Netzwerkszenarien eine überlegene Option. Ergänzt durch fortschrittliche, anpassbare Reporting-Tools ist NinjaOne die erste Wahl für IT-Profis, die eine zuverlässige, effiziente RMM-Plattform suchen.

Die Meinungen unserer Kunden

G2 5-star rating
GetApp 5-star rating
Capterra 5-star rating
Software Advice 5-star rating

Sehen Sie sich eine Produkt-Demo von NinjaOne an

NinjaOne dashboard screenshot

Weitere Ressourcen

Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.

Testen Sie NinjaOne - unverbindlich & kostenfrei!