Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.

Was ist ein Network Operations Center (NOC)?

Network Operations Center Bild

Network Operations Center

Network Operation Center (NOCs) sind eine essenzielle Komponente des modernen IT-Managements. Durch die Zentralisierung wichtiger Vorgänge an einem einzelnen Standort, erlauben NOCs es IT-Experten, Hardware, Datenbanken, Sicherheit, Dienste und Netzwerke des Unternehmens rund um die Uhr aus der Ferne zu überwachen und verwalten. Das NOC ist prinzipiell der Mittelpunkt des gesamten IT-Betriebs und erfüllt viele Aufgaben, sowohl im alltäglichen IT-Management als auch als in kritischen Situationen, in denen eine schnelle Reaktion auf Probleme gefragt ist. 

Was wir in diesem Artikel besprechen:

  • Was sind Network Operations Center?
  • Warum sind NOCs ein wichtiger Faktor für den IT-Betrieb?
  • Was ist der Unterschied zwischen NOCs, SOCs, und Helpdesks?
  • Welche Aufgaben übernimmt ein NOC in größeren IT-Umgebungen?
  • Welche Methoden und Werkzeuge kommen in einem Network Operations Center zum Einsatz?

Was ist ein Network Operations Center (NOC)?

Stellen Sie sich die Atmosphäre in einem typischen Lagebesprechungsraum in Filmen über Spionage und politische Intrigen vor und übertragen Sie diese Stimmung auf ein NOC. Im Prinzip ist das Network Operations Center der Lagebesprechungsraum eines Netzwerks in dem alle wichtigen Daten zu Hardware, Software, Auslastung und Gefahrenabwehr zusammenlaufen und auf diversen Bildschirmen visualisiert werden, während IT-Experten diesen Datenfluss von dieser Zentrale aus überwachen und verwalten.

NOC-Techniker bilden das IT-Personal innerhalb des Network Operation Centers. Sie erfüllen vielfältige Aufgaben von dieser Zentrale (oder diesen Zentralen) aus, die das Herz der größeren IT-Umgebung darstellt. Vom NOC aus überwachen und lösen diese Techniker:innen jegliche Probleme, die im Netzwerk bzw. in den Netzwerken unter ihrer Aufsicht auftreten. Es ist auch ein Zentrum für proaktive Wartungsvorgänge, da Automatisierungswerkzeuge und Skripte häufig intensiv innerhalb des NOC eingesetzt werden, um Routinearbeiten, wie Patching oder Backups von Daten zu automatisieren.

Ist ein Network Operations Center (NOC) dasselbe wie ein Helpdesk?

Wenn wir die Aufgaben im Detail betrachten, die in einem NOC gelöst werden, scheint es vordergründig keinen Unterschied zwischen einem Network Operations Center und einem Helpdesk zu geben. Viele Menschen könnten keine konkreten Unterscheidungsmerkmale definieren. Es ist jedoch wichtig, zu erkennen, dass es einen Unterschied gibt, und dass NOCs und Helpdesks nicht dasselbe sind. 

Der große Unterschied liegt darin, auf wen diese Einrichtungen abzielen. Helpdesks sind auf Endbenutzer ausgerichtet, während NOCs dazu bestimmt sind, IT-Anbieter, IT-Teams und Managed Service Provider (MSP’s) zu unterstützen. Wenn jemand im Büro Probleme mit seinem Gerät hat, kontaktiert derjenige den Helpdesk. Wenn ein/e Mitarbeiter:in einer IT-Abteilung oder ein MSP sich mit den Technikern in Verbindung setzen muss, die aus dem Hintergrund heraus den IT-Betrieb steuern, dann meldet er/sie sich beim NOC.

Was ist der Unterschied zwischen einem SOC und einem NOC?

Sie mögen ähnlich klingen, aber es gibt entscheidende Unterschiede zwischen SOC und NOC. Während ein NOC ein breites Spektrum an Netzwerkaufgaben handhabt, konzentriert sich ein Security Operations Center (SOC) vor allem — Sie haben es erraten — auf die sicherheitsrelevanten Aspekte. 

Ein SOC verwendet typischerweise ähnliche Werkzeuge wie ein NOC, diese konzentrieren sich jedoch eher auf sicherheitsrelevante Netzwerkaktivitäten, als auf die generelle Leistungsfähigkeit. Das SOC-Team ist immer auf der Suche nach Sicherheitsgefährdungen und potenziellen Eindringlingen. Das SOC ist meistens für die Reaktion und Bewältigung jeglicher Cybergefahren verantwortlich.

Welche IT-Aufgaben werden von NOCs übernommen?

Das NOC-Personal erfüllt viele entscheidende Funktionen innerhalb des IT-Bereichs. Ihre vordringlichste Aufgabe ist die Beobachtung und Meldung wichtiger Kennzahlen im Rahmen ihrer proaktiven Wartungs- und Supportfunktion. Das NOC spielt ebenfalls eine wichtige Rolle für die Wahrung von Sicherheit und Kontinuität der IT-Prozesse, einschließlich Backup und Recovery (BDR) sowie Aufgaben im Bereich des Sicherheits-Loggings. In manchen Fällen kann das NOC von einem Security Operations Center (SOC) überwacht werden, das rund um die Uhr für die Überwachung auf Gefahren für die Cybersicherheit oder verdächtige Netzwerkaktivitäten ausgelegt ist. 

Genauer gesagt umfasst der Verantwortungsbereich von NOCs oft Folgendes:

Daten-Backups und Disaster Recovery

Daten-Backups sind zu einem entscheidenden Teil der Business-Continuity-Strategie von Unternehmen geworden. Daten können durch Katastrophen, menschliche Fehler oder Cyberangriffe verloren gehen oder beschädigt werden. Diese Situationen können Unternehmen sehr viel Geld und Zeit kosten und können saftige Strafen nach sich ziehen, wenn rechtliche Verpflichtungen ins Spiel kommen. Ein NOC ist häufig verantwortlich für die Erstellung und das Testen von Backups sowie für die Wiederherstellung von gespeicherten Daten, sollte dies notwendig werden. 

Patch Management

Dank opportunistisch agierender Cyberangreifer, die entdeckte Sicherheitslücken schnell auszunutzen wissen, ist es heute wichtiger als denn je, die Software auf dem aktuellen Stand zu halten. Patch Management ist auch für die Aufrechterhaltung der Funktionalität von Firmware und Software wichtig. Diese wird am besten über zentralisierte, fernverwaltete und oft automatisierte Patch-Verwaltungswerkzeuge aktualisiert. Darum kümmern sich für gewöhnlich NOC-Techniker:innen, indem sie die besten Patch-Management-Lösungen verwenden, um sicherzustellen, dass alles im Netzwerk konstant aktuell und sicher ist.

Software-Installation und Fehlerbehebung

Abgesehen von der Aktualisierung von Software, kann das NOC auch Software auf jedem Gerät im Netzwerk installieren und Fehler beheben. Das macht die proaktive Wartung und Vermeidung von Fehlern viel einfacher, da eine manuelle Installation von Software auf den einzelnen Geräten vor Ort nicht mehr notwendig ist. 

Berichterstattung zu Netzwerk-Leistungsdaten, -Optimierung und -Skalierbarkeit

Dem IT-Team kommt in einem modernen Unternehmen eine wichtige Rolle bei der strategischen Planung zu. Während Technologie eine so wichtige Rolle im modernen Geschäftsbetrieb spielt, ist es von essenzieller Bedeutung, die Daten über Nutzung, Anschaffung und Leistungsfähigkeit bestehender Hardware zur Verfügung zu haben. Das NOC hilft für gewöhnlich bei der Erfassung und Aufbereitung wichtiger Daten, die an die Geschäftsführung des Unternehmens weitergegeben werden können, um eine bessere Übersicht über die verfügbaren IT-Ressourcen und zukünftigen Bedürfnisse zu bieten. 

Überwachung und Verwaltung der Netzwerk-Sicherheit

NOC-Personal ist normalerweise für die Kontrolle von Firewall, Antivirus und anderen sicherheitsrelevanten Lösungen verantwortlich. Ein weiterer Vorteil einer zentralisierten IT-Verwaltung ist die Flexibilität und Schnelligkeit, die benötigt wird, um Wartungsarbeiten durchzuführen. Der zunehmende Fokus auf Cyberangriffe — vor allem auf die weit verbreitete Plage von Ransomware — hat die schnelle Reaktionsfähigkeit zu einem kritischen Faktor für Unternehmenssicherheit und Geschäftskontinuität gemacht. 

Verdächtige Netzwerkaktivität erkennen und darauf reagieren

In den Fällen, in denen die Sicherheitsüberwachung nicht bei einem SOC liegt, überwacht das NOC-Team im Normalfall den Netzwerkverkehr auf ungewöhnliche Aktivitäten, die auf eine Cybergefährdung hindeuten könnten. 

Proaktive Wartung und Leistungsüberprüfungen

Es liegt in der Verantwortung des NOCs, den allgemeinen Leistungszustand des Netzwerks zu überwachen. Eine Erweiterung dieser Aufgabe ist die Durchführung laufender, geplanter Zustandsüberprüfungen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Proaktive Wartungsmaßnahmen helfen bei der Gewährleistung einer optimalen, zuverlässigen und sicheren Funktionalität der Netzwerk-Hardware und aller dazugehörigen Geräte.

Warum ist ein NOC wichtig?

Netzwerke können teuer in der Instandhaltung sein und größere Netzwerke erfordern ganze Teams von IT-Experten, um reibungslos zu funktionieren. Die meisten modernen Unternehmen sind auf Technologie angewiesen, auf die sich tagtäglich verlassen können. Einzelne Unternehmen könnten möglicherweise von der Auslagerung ihrer Netzwerkverwaltung an ein NOC von der durchgehenden Überwachung, Analyse, Sicherheitsüberprüfung und Wartung profitieren. Für einige mag das einen kosteneffektive Kompromiss zwischen zwischen der Unterhaltung eines kompletten, internen IT-Teams und der Auslagerung aller IT-Prozesse darstellen.

Eine weitere Option ist das Outsourcing mancher oder aller IT-Aufgaben an einen externen Dienstleister (zum Beispiel an einen MSP). In diesen Fällen kann der IT-Dienstleister über ein eigenes NOC verfügen oder mit einem NOC-Anbieter zusammenarbeiten, der eng mit MSP’s kooperiert. 

In jedem der beschriebenen Fälle bildet das NOC eine kritische Komponente des IT-Betriebs. Unabhängig davon, an welcher Stelle der es in der Lieferkette untergebracht ist, ermöglicht es das NOC Unternehmen jeder Größenordnung, die Übersicht über ihr Netzwerk und ihre Daten zu bewahren. 

Was sind die besten Werkzeuge für ein NOC?

NOC-Management umfasst verschiedene Arten von Schlüsseltechnologien, die zur Netzwerkverwaltung und -Optimierung eingesetzt werden. Während die tatsächlich eingesetzte Software variiert, können Sie von jedem NOC folgende Bestandteile erwarten:

Ticketing System

Die Nachverfolgung von Vorkommnissen ist ein zentraler Teil des NOC-Aufgabenbereichs. NOC-Techniker:innen müssen in der Lage sein, verschiedene Aufgaben und Anfragen zu priorisieren, nachzuverfolgen und zuzuordnen.

Automatisierung und Scripting

Es gibt unzählige, alltägliche Verwaltungsaufgaben, die NOC-Techniker:innen bewältigen müssen. Durch Wiederholungen steigt das Potenzial für Langeweile und menschliches Versagen. Ohne Automatisierungen kann dies leicht aus dem Ruder laufen. Skripte und Automatisierungswerkzeuge erlauben Technikern die einmalige Planung von Aufgaben, wie der Bereitstellung von Patches oder Erstellung von Berichten, die dann in jeglicher Größenordnung automatisiert erfolgen können. 

Fernüberwachung und -verwaltung (RMM)

Ein RMM-Werkzeug ist essenziell für NOC-Prozesse, da es Technikern die Überwachung und Wartung zahlreicher Netzwerke und Geräte von einem zentralen Standort aus ermöglicht. RMM-Lösungen (wie NinjaOne) bieten Technikern zentralisierten Zugriff auf große Datenmengen sowie die Mittel, um von jedem Ort aus an und mit diesen Daten zu arbeiten. 

Warum NinjaOne?

NinjaOne ist eine leistungsstarke, benutzerfreundliche Fernwartungs- und Verwaltungsplattform, die auf einer einzigen Benutzeroberfläche einen umfassenden Überblick über sämtliche Endpunkte eines Unternehmens bietet und alle Werkzeuge zur Verfügung stellt, die IT-Teams zur Bereitstellung optimierter Dienstleistungen benötigen. Unsere Plattform vereinfacht und automatisiert die tägliche Arbeit von Managed Service Providern und IT-Experten, so dass sie sich auf die Bereitstellung komplexer und kundenorientierter Dienstleistungen, Kundenberatung und strategisch wichtige Projekte fokussieren können.

  • Monat für Monat: keine langfristigen Verträge
  • Flexible Preisgestaltung, je nach Anzahl an Geräten
  • Kostenloses und unbegrenztes Onboarding
  • Kostenloses und unbegrenztes Training
  • Die Nummer 1 beim Kundensupport

RMM kostenlose Testversion

Nächste Schritte

Um ein erfolgreiches und effektives IT-Team aufzubauen, ist eine zentralisierte Lösung erforderlich, die zur Hauptplattform für die Servicebereitstellung wird. NinjaOne ermöglicht es IT-Teams, alle ihre Geräte unabhängig von deren Standort zu überwachen, zu verwalten, zu schützen und zu unterstützen, ohne auf komplexe lokale Infrastrukturen angewiesen zu sein.

Erfahren Sie mehr über  NinjaOne Endpoint Management, werfen Sie einen  Blick auf eine Live-Tour oder beginnen Sie Ihre kostenlose Testversion der NinjaOne-Plattform. .

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Erfahren Sie, wie Sie mit NinjaOne Ihren IT-Betrieb vereinfachen können.

NinjaOne Terms & Conditions

By clicking the “I Accept” button below, you indicate your acceptance of the following legal terms as well as our Terms of Use:

  • Ownership Rights: NinjaOne owns and will continue to own all right, title, and interest in and to the script (including the copyright). NinjaOne is giving you a limited license to use the script in accordance with these legal terms.
  • Use Limitation: You may only use the script for your legitimate personal or internal business purposes, and you may not share the script with another party.
  • Republication Prohibition: Under no circumstances are you permitted to re-publish the script in any script library belonging to or under the control of any other software provider.
  • Warranty Disclaimer: The script is provided “as is” and “as available”, without warranty of any kind. NinjaOne makes no promise or guarantee that the script will be free from defects or that it will meet your specific needs or expectations.
  • Assumption of Risk: Your use of the script is at your own risk. You acknowledge that there are certain inherent risks in using the script, and you understand and assume each of those risks.
  • Waiver and Release: You will not hold NinjaOne responsible for any adverse or unintended consequences resulting from your use of the script, and you waive any legal or equitable rights or remedies you may have against NinjaOne relating to your use of the script.
  • EULA: If you are a NinjaOne customer, your use of the script is subject to the End User License Agreement applicable to you (EULA).