Was sind Managed Cloud Services?

Managed Cloud Services blog banner

Die Cloud hat die Art und Weise, wie Unternehmen mit Technologie arbeiten, grundlegend verändert. Die Zeiten einer On-Premise-Infrastruktur und von Endgeräten mit einem physischen Rechenzentrum sind für viele Unternehmen allmählich vorbei, und inzwischen wird fast die Hälfte aller Unternehmensdaten in der Cloud gespeichert. Es gibt mehrere Faktoren, die diesen Wandel verursacht und den Übergang zur Cloud beschleunigt haben, aber einer der wichtigsten Faktoren, der dies möglich macht, ist die Nutzung von Managed Cloud Services.

Was sind verwaltete Cloud-Dienste?

Verwaltete Cloud-Services beziehen sich auf eine ausgelagerte Drittpartei, die Software, einen Dienst oder ein ganzes Netzwerk in der Cloud verwaltet. Der Umfang der Technologie, für die ein Dritter verantwortlich ist, kann je nach den Bedürfnissen einer Organisation variieren. Zu den Aufgabenbereichen von Managed Cloud Service Providern können Sicherheit, Wartung, Konfiguration, Migration und Optimierung gehören, die dazu beitragen, die Cloud kontinuierlich zu unterstützen und einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Was ist ein Managed Service Provider?

Ein Managed Service Provider (MSP) ist eine Organisation, deren Zweck es ist, ausgelagerte Dienstleistungen für ein anderes Unternehmen zu erbringen. In der Regel handelt es sich dabei um Dienstleistungen im Bereich der Informationstechnologie (IT). MSPs übernehmen die Wartung einer IT-Umgebung und bieten häufig (und zunehmend) Cloud-Dienste an.

Wer nutzt verwaltete Cloud-Dienste?

Unternehmen, die entweder kein internes IT-Team haben oder nicht mehr wollen oder jemanden suchen, der die Verwaltungsaufgaben für die Cloud übernimmt, nutzen häufig Managed Cloud Services. Diese Dienste setzen Mitarbeiter im Unternehmen frei, die sich mit Aufgaben befassen können, die das Unternehmen voranbringen oder Einnahmen generieren.

5 Vorteile von verwalteten Cloud-Diensten

Bessere Preisgestaltung

Managed Cloud Services folgen in der Regel einem statischen Preismodell, d. h. egal, was in der Cloud Ihres Unternehmens schief läuft, Sie zahlen immer den gleichen Preis. Häufig erfolgen diese regelmäßigen Zahlungen monatlich. Es ist schwer zu wissen, was in jeder Sekunde schief gehen kann, aber das macht das Budget für die Cloud-Wartung vorhersehbar und bezahlbar.

Modernste IT-Umgebung

Wenn Sie die Verantwortung für die Verwaltung Ihrer Cloud in die Hände eines anderen Unternehmens legen, werden Ihre Dienste von Cloud-Experten beaufsichtigt. Sie bleiben auf dem Laufenden und aktualisieren die Elemente in der Cloud automatisch, so dass Sie sich nicht selbst darum kümmern müssen.

24/7 Unterstützung

Der Rund-um-die-Uhr-Support, den die Managed Cloud Services bieten, ist unvergleichlich, vor allem, wenn mitten in der Nacht etwas schiefgeht. Anstatt sich selbst um die Lösung des Problems zu kümmern, können Sie sich auf Managed Cloud Services verlassen, die jedes Problem in der Cloud beheben.

Erhöhte Sicherheit des Cloud-Netzwerks

Verwaltete Cloud-Dienste verbessern den Zustand und den Schutz der Cloud und helfen ihr, gegen mögliche Cyberangriffe und Bedrohungsakteure gewappnet zu sein. Darüber hinaus kann der rund um die Uhr verfügbare Support die Cybersicherheit erhöhen, da immer jemand Einblick in die Vorgänge in Ihrer Cloud hat.

Skalierbarkeit

Ein Unternehmen unterliegt einem ständigen Wandel, daher sollten sich auch die für die Verwaltung verwendeten Werkzeuge mit ihm verändern können. Ganz gleich, ob Sie Ihre Cloud vergrößern oder verkleinern müssen, mit Managed Cloud Services können Sie die Anforderungen der Cloud Ihres Unternehmens erfüllen.

5 Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Anbieters von Managed Cloud Services beachten sollten

Die Wahl eines Drittanbieters für die Verwaltung Ihrer Cloud ist eine Entscheidung, die einen Dominoeffekt auf den Zustand Ihrer IT-Umgebung haben kann und die Sie daher nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten. Wenn Sie sich für einen Anbieter von Managed-Cloud-Services für Ihr Unternehmen entscheiden, sollten Sie diese sechs Faktoren im Auge behalten:

Verständnis für Ihre geschäftlichen Anforderungen

Die Suche nach einem Anbieter von Managed-Cloud-Services, der die Anforderungen Ihres Unternehmens wirklich versteht, ist eines der wichtigsten Merkmale, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten. Wenn nicht gleich zu Beginn ein gemeinsames Verständnis geschaffen wird, wird es später zweifellos Probleme bei der Verwaltung von Cloud-Diensten geben. Vergewissern Sie sich, dass eine Dienstleistungsvereinbarung getroffen wurde, damit Sie genau wissen, welche Leistungen Sie erhalten werden.

Erfahrung und Erfolgsbilanz

Erkundigen Sie sich, wie erfahren das Unternehmen bei der Bereitstellung von Managed Cloud Services ist. Sie sind diejenigen, die für die Cloud-Umgebung verantwortlich sind, daher sollten Sie sicherstellen, dass sie über das nötige Fachwissen verfügen, um diese zu verwalten. Bitten Sie auch um Referenzen, damit Sie mit jemandem sprechen können, der auch mit ihnen gearbeitet hat, und Sie von ihren Erfahrungen hören können.

Datensicherheit

Wählen Sie einen Anbieter von verwalteten Cloud-Diensten, der die besten empfohlenen Cybersicherheitspraktiken anwendet, wie z. B. ein cloudbasiertes Patch-Management. Da die Cloud oft anfälliger für Cyberangriffe ist, muss sichergestellt werden, dass die richtigen Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Fragen Sie Ihren Anbieter, wie er bewährte Cybersicherheitspraktiken in Ihrer Cloud-Umgebung umzusetzen gedenkt, und stellen Sie sicher, dass Sie sich darüber einig sind, welche Daten am dringendsten zu schützen sind.

Verfügbarkeit und Reaktionsfähigkeit

Wie verfügbar und verantwortungsbewusst Ihr Anbieter von Managed Cloud Services ist, kann einen großen Einfluss auf die Produktivität Ihres Unternehmens und den kontinuierlichen Geschäftsbetrieb haben. Suchen Sie nach einem Anbieter, der kurze Reaktions- und Lösungszeiten hat, um zu gewährleisten, dass Mitarbeiter und Prozesse weiterarbeiten können.

Die Möglichkeit, mit Ihrem Unternehmen zu wachsen

Mit dem Wachstum Ihres Unternehmens wachsen auch Ihre Anforderungen und entwickeln sich mit der Zeit weiter. Ein erfahrener Anbieter von Managed Cloud Services kann sich anpassen und Ihrem Unternehmen kontinuierliche Dienste anbieten. Sie werden wissen, was in der Cloud geschehen muss, um diesem Wachstum Rechnung zu tragen.

Bereitstellung von verwalteten Cloud-Diensten mit Hilfe von NinjaOne

NinjaOne ist eine vollständig ferngesteuerte, einheitliche Remote- und Überwachungsplattform mit Tools wie Patch-Management und Ticketing. Die Software ermöglicht es Ihnen, alle Endpunkte Ihres Unternehmens in einer einzigen Ansicht zu betrachten, um einen vollständigen Einblick in eine Cloud-Umgebung zu erhalten. Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion an und erfahren Sie, wie einfach Cloud Managed Services mit unserer Software sein können.

Nächste Schritte

Für MSPs ist die Wahl eines RMM entscheidend für ihren Geschäftserfolg. Das Hauptversprechen eines RMM besteht darin, Automatisierung, Effizienz und Skalierbarkeit zu bieten, damit Sie profitabel wachsen können. NinjaOne wurde drei Jahre in Folge als das beste RMM eingestuft, aufgrund unserer Fähigkeit, eine schnelle, benutzerfreundliche und leistungsstarke Plattform für MSPs aller Größen bereitzustellen.
Erfahren Sie mehr über NinjaOne, sehen Sie sich eine Live-Tour an oder starten Sie Ihre kostenlose Testversion der NinjaOne-Plattform.

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Erfahren Sie, wie Sie mit NinjaOne Ihren IT-Betrieb vereinfachen können.
Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.

NinjaOne Terms & Conditions

By clicking the “I Accept” button below, you indicate your acceptance of the following legal terms as well as our Terms of Use:

  • Ownership Rights: NinjaOne owns and will continue to own all right, title, and interest in and to the script (including the copyright). NinjaOne is giving you a limited license to use the script in accordance with these legal terms.
  • Use Limitation: You may only use the script for your legitimate personal or internal business purposes, and you may not share the script with another party.
  • Republication Prohibition: Under no circumstances are you permitted to re-publish the script in any script library belonging to or under the control of any other software provider.
  • Warranty Disclaimer: The script is provided “as is” and “as available”, without warranty of any kind. NinjaOne makes no promise or guarantee that the script will be free from defects or that it will meet your specific needs or expectations.
  • Assumption of Risk: Your use of the script is at your own risk. You acknowledge that there are certain inherent risks in using the script, and you understand and assume each of those risks.
  • Waiver and Release: You will not hold NinjaOne responsible for any adverse or unintended consequences resulting from your use of the script, and you waive any legal or equitable rights or remedies you may have against NinjaOne relating to your use of the script.
  • EULA: If you are a NinjaOne customer, your use of the script is subject to the End User License Agreement applicable to you (EULA).