Patch-Management für Unternehmen: Automatisierung und Verwaltung

Enterprise patch management featured image

„Manche Dinge werden mit dem Alter besser, leider gehört Software nicht dazu,“ so formuliert es iLink Digital in ihrem Patch-Management-Review. Wann immer Software Probleme bereitet oder veraltet ist, wird Unternehmenssoftware eingesetzt, die das Patch-Management übernimmt. In diesem Überblick stellen wir Ihnen Herausforderungen, Vorteile sowie Fallbeispiele zur Patch-Verwaltung in etablierten Unternehmen und Konzernen vor.

Aktuelle technische Herausforderungen

Die Herausforderungen, denen sich größere Unternehmen tagtäglich stellen müssen, unterscheiden sich von den Schwierigkeiten, die kleine und mittelständische Unternehmen zu bewältigen haben. Eine Patch-Management-Lösung für Großunternehmen muss diese unternehmensspezifischen Herausforderungen angehen und lösen. Zu den aktuellen Patching- und Technologieproblemen, mit denen viele Unternehmen heute konfrontiert sind, gehören:

Netzwerkstabilität

Ausfallzeiten des Netzwerks sind kostspielig und leider können sie auch durch Patching verursacht werden. Fehlerhafte Patches, fehlgeschlagene Installationen und Probleme beim Neustart von Geräten können zu Netzwerkausfällen in einem Unternehmen führen.

Patches ausrollen

Etablierte Unternehmen arbeiten oft mit mehreren Betriebssystemen. Patching-Lösungen für Unternehmen sollten in der Lage sein, Patches für Windows-, Mac- und Linux-Betriebssysteme zu installieren.

Redundante Server

Bei redundanten Servern handelt es sich um Backup-Server, die einen primären Server im Falle eines Ausfalls ersetzen können. Eine Patch-Management-Lösung für etablierte Unternehmen sollte redundante Server berücksichtigen.

Skalierbarkeit und Standardisierung

Standardisierung ermöglicht es Großunternehmen, die Komplexität und die Kosten ihrer Patch-Verwaltung zu reduzieren. Außerdem unterstützt sie die Skalierbarkeit. So kann der Patch-Management-Prozess mit dem kontinuierlichen Wachstum eines Großunternehmens Schritt halten.

Wie große Unternehmen von professionellem Patch-Management profitieren

Es gibt viele verschiedene Arten der Patch-Verwaltung, die von IT-Abteilungen, Systemhäusern und MSPs eingesetzt werden, und sie bieten alle ähnliche Vorteile für ein Unternehmen. Einige der Vorteile, die Patch-Management etablierten Unternehmen bietet, sind:

  • Eliminierung von Sicherheitsrisiken

Datenschutzverletzungen können für ein Großunternehmen katastrophale Folgen haben. Der Krontech-Bericht über Datenschutzverletzungen 2022 zeigt, dass „die durchschnittlichen Kosten von Datenschutzverletzungen weltweit jetzt 4,34 million US-Dollar (4.04 Millionen Euro) betragen.“ Identifizieren Sie Sicherheitslücken und verhindern Sie, dass diese Ihr Geschäft schädigen. Genau das leistet effizientes Patch-Management auf Unternehmensebene.

  • Technischer Support

Wenn in einem Unternehmen Softwareprobleme auftreten, verlassen sich alle Teams darauf, dass Sie als MSP oder als IT-Abteilung den Fehler schnell beheben, damit die Arbeit wieder aufgenommen werden kann. Mit professionellem Patch-Management können IT-Teams den notwendigen technischen Support für alle Beschäftigten im Unternehmen bereitstellen.

  • Funktionsumfang

Neben Sicherheitsverbesserungen können Patches auch neue Funktionen für die entsprechende Software zur Verfügung stellen. Diese Upgrades ermöglichen es Unternehmen, die Konkurrenz hinter sich zu lassen und neue Kunden zu gewinnen.

  • Erfüllung von Compliance-Standards

Es gibt eine Vielzahl von Compliance-Standards und Best Practices für die Cybersicherheit, die große Unternehmen befolgen sollten, um die Sicherheit zu verbessern. Patch-Management stellt sicher, dass Unternehmen ihre sensiblen Daten angemessen schützen und diese Standards einhalten.

Beispiele für das Patch-Management mit NinjaOne

Sobald eine vollständige Patchverwaltungsrichtlinie und eine Softwarelösung sauber zusammenarbeiten, profitiert ein Unternehmen von allen oben genannten Vorteilen. Aber Sie sollten sich nicht nur auf unser Wort verlassen. Im Folgenden finden Sie daher einige Beispiele, die zeigen, wie die Patch-Management-Lösung von NinjaOne den Support dezentral organisierter Belegschaften ermöglicht, die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheitsstandards erhöht, und das Einhalten von Compliance-Vorschriften erleichtert.

Fallstudie: Support für eine hybrid arbeitende Belegschaft

Diese Fallstudie zum Thema hybride Arbeitskräfte zeigt, wie effektives Patch-Management dazu verwendet werden kann, sowohl lokal Beschäftigte als auch Mitarbeitende an Fern-Arbeitsplätzen durchgehend hochwertigen technischen Support zur Verfügung zu stellen. Covid-19 hat viele Unternehmen auf der ganzen Welt verändert. Diese sahen sich gezwungen, von lokalen Arbeitsumgebungen auf Remote-Arbeit umzustellen. Im Jahr 2020 schloss sich ein Versicherungsunternehmen (das aus Sicherheitsgründen anonym bleiben möchte), das Kfz-, Hausrat- und Arbeitsversicherungen anbietet, mit NinjaOne zusammen. Für dieses Unternehmen lautete die große Herausforderung, Patch-Management-System zu finden, mit dem es die Umstellung auf eine hybrid arbeitende Belegschaft souverän bewältigen konnte.

Das Unternehmen gab uns folgende Rückmeldung: „Die Umstellung unseres gesamten Patchings auf Ninja ging wirklich schnell, sodass wir in kürzester Zeit in der Lage waren, unser neues Hybridmodell mit Beschäftigten vor und im Homeoffice zu unterstützen. Zudem konnten wir unsere Herausforderungen beim Patching für Mitarbeitende, die ständig remote arbeiten und niemals ins Büro kommen, endlich lösen.“

Fallstudie: Zero Latency VR

Diese Fallstudie von Zero Latency VR veranschaulicht, wie professionelles Patch-Management die Benutzererfahrung verbessert, indem IT-Teams in die Lage versetzt werden, Innovationen und hervorragenden Support zu bieten. Zero Latency VR ist der weltweit führende Anbieter von Multiplayer-Virtual-Reality-Spielen. Seit der Partnerschaft mit NinjaOne im Jahr 2018 ist Zero Latency in der Lage, mithilfe von auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtetem Patch-Management, eine sichere IT-Infrastruktur zu schaffen, hervorragende Innovationen auf Endpunkte zu spielen, seinen Serviceaufgaben durchgehend nachzukommen und seine Kunden mittels Fern-Support live zu unterstützen.

Das Team von Zero Latency erklärt: „Wir sind sowohl ein wachstumsstarkes Technologieunternehmen als auch ein Unterhaltungsdienstleister.“ Ohne überwältigende Kundenerfahrung gibt es keine Fortsetzung des schnellen Wachstums. Mit Ninja wurden jedoch Prozesse möglich, die uns rasche Innovationen und proaktive Problemlösungen ebenso erlauben wie einen Support, der in der Branche seinesgleichen sucht.“

Fallstudie: Sicherheit und Compliance für die Stadt Vidalia

Diese Fallstudie zu Sicherheit und Compliance in Vidalia zeigt, wie eine zuverlässige Patch-Management-Lösung die IT-Sicherheit stärken und die Compliance verbessern kann. Vidalia im US-amerikanischen Bundesstaat Louisiana ist eine kleine Stadt mit etwa 4.000 Einwohnern, die sich auf ein kleines Technik-Team für die IT-Verwaltung verschiedener städtischer Dienststellen verlässt, darunter das Rathaus, die Polizeibehörde, die Feuerwehr, das Versorgungsamt und weitere. In Folge der Zusammenarbeit mit NinjaOne und nach der erstmaligen Implementierung einer Patch-Management-Lösung war die Kommune in der Lage, ein sichereres Netzwerk aufzubauen, die Einhaltung von Compliance-Standards zu gewährleisten, den IT-Support zu verbessern und viele weitere Innovationen umzusetzen.

Das städtische IT-Team sagt dazu: „Compliance ist für die von uns betreuten Behörden natürlich zentral, von der Polizei bzw. dem Criminal Justice Information Service (CJIS) bis zur Stadtverwaltung bzw. den PCI-Richtlinien. Durch die Automatisierung des Patch-Managements mit Ninja sind unsere Systeme immer auf dem neuesten Stand, was sowohl das Erreichen der Compliance-Vorschriften wie auch die Erstellung von Compliance-Berichten viel einfacher macht.“

3 Patch-Management-Tools für Großunternehmen

Wie diese Fallstudien zeigen, ist das Patch-Management für den Erfolg eines jeden technologienutzenden Unternehmens, unerlässlich. Da das Patching in der Regel ein zeitaufwändiger Prozess ist, entscheiden sich Unternehmen für den Einsatz von Patch-Management-Tools, um den Prozess zu automatisieren und zu optimieren.

1) NinjaOne

Die Patch-Management-Software von NinjaOne ist eine 100% cloudbasierte Lösung, die das Patching für Windows-, Mac- und Linux-Betriebssysteme automatisiert. Mit dieser Patching-Lösung können Sie all Ihre Endpunkte von einer einzigen zentralen Benutzeroberfläche aus patchen, sodass der Prozess schnell und effizient abläuft.

2) SolarWinds

Die Patch-Management-Software von SolarWinds bietet die Möglichkeit, Anwendungen von Drittanbietern zu mittels Integrationen mit SCCM und Microsoft WSUS zu patchen. Außerdem erstellt sie Berichte, die den aktuellen Patching-Status und verbesserungswürdige Bereiche aufzeigen.

3) Atera

Mit der Patch-Management-Software von Atera können Sie Windows, Mac und andere Betriebssysteme mühelos patchen. Sie automatisiert den Patching-Prozess und Benutzer:innen können regelmäßige Patch-Installationen einrichten, um sicherzustellen, dass die Geräte immer sicher und aktuell bleiben.

Interessant ist auch unser Testbericht über die beste Patch-Management-Software, der sich auf echte Benutzerdaten von G2 und Capterra stützt.

Automatisieren Sie Ihre Patching-Prozesse mit NinjaOne

Schützen Sie Ihre Endpunkte, verbessern Sie die Kundenerfahrung und ebnen Sie den Weg für Innovationen mit NinjaOne’s Patch-Management-Software. Starten Sie noch heute direkt mit Ihrer kostenlosen Testversion von NinjaOne.

Nächste Schritte

Der Aufbau eines effizienten und effektiven IT-Teams erfordert eine zentralisierte Lösung, die als vereintes Tool für die Bereitstellung von Dienstleistungen fungiert. NinjaOne ermöglicht es IT-Teams, all ihre Geräte zu überwachen, verwalten, sichern und zu unterstützen, unabhängig von ihrem Ort und komplexer Infrastruktur vor Ort.

Erfahren Sie mehr über NinjaOne Endpoint Management, schauen Sie sich eine Live-Tour an, oder starten Sie Ihre kostenlose Testversion der NinjaOne Plattform.

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Erfahren Sie, wie Sie mit NinjaOne Ihren IT-Betrieb vereinfachen können.
Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.

Beginnen Sie Ihre 14-tägige Testphase mit der bestbewerteten Patch-Management-Software

Keine Kreditkarte erforderlich, voller Zugriff auf alle Funktionen

NinjaOne Terms & Conditions

By clicking the “I Accept” button below, you indicate your acceptance of the following legal terms as well as our Terms of Use:

  • Ownership Rights: NinjaOne owns and will continue to own all right, title, and interest in and to the script (including the copyright). NinjaOne is giving you a limited license to use the script in accordance with these legal terms.
  • Use Limitation: You may only use the script for your legitimate personal or internal business purposes, and you may not share the script with another party.
  • Republication Prohibition: Under no circumstances are you permitted to re-publish the script in any script library belonging to or under the control of any other software provider.
  • Warranty Disclaimer: The script is provided “as is” and “as available”, without warranty of any kind. NinjaOne makes no promise or guarantee that the script will be free from defects or that it will meet your specific needs or expectations.
  • Assumption of Risk: Your use of the script is at your own risk. You acknowledge that there are certain inherent risks in using the script, and you understand and assume each of those risks.
  • Waiver and Release: You will not hold NinjaOne responsible for any adverse or unintended consequences resulting from your use of the script, and you waive any legal or equitable rights or remedies you may have against NinjaOne relating to your use of the script.
  • EULA: If you are a NinjaOne customer, your use of the script is subject to the End User License Agreement applicable to you (EULA).