Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.

Wie sich Gehälter und Neueinstellungen bei MSP-Unternehmen 2021 entwickelt haben

MSP Live Chat Logo

MSP's

In unserem englischsprachigen MSP Live Chat, der am 16. September aufgezeichnet wurde, hatten wir John Davenjay zu Gast, CEO des MSP-Recruiting-Unternehmens Bowman Williams, um mit ihm die neuesten Erkenntnisse seines Teams zur Situation der MSP-Neueinstellungen 2021 zu diskutieren.

John stellte die wichtigsten Zahlen aus ihrer Studie vom Juli 2021 über die Salary Data and Hiring Trends im IT-Bereich vor. Für die Untersuchung wurden Antworten von 549 C-Level-MSP’s sowie über 4500 Skype-Interviews mit MSP-Experten ausgewertet. 

Trend Nr. 1: Das Homeoffice ist gekommen, um zu bleiben

Wie in Hunderten von Interviews deutlich wurde, so John, bestand eine wichtige Reaktion der MSP’s auf die Pandemie darin, auf breiter Front zum Arbeiten von zu Hause überzugehen. Dies erwuchs aus der Notwendigkeit, setzte sich aber auch weit in das Jahr 2021 hinein fort – tatsächlich sei ein Ende nach wie vor nicht in Sicht. 

Vielmehr planten zwei Drittel der von Bowman Willams befragten MSP’s in den kommenden Monaten noch mehr Neueinstellungen im Homeoffice. 

„Das Arbeiten im Homeoffice wird sichkurzfristig noch verstärken, aber dürfte sich auch langfristig durchsetzen.“

john-davenjay

 

– John Davenjay, CEO von Bowman Williams

 

MSP's

Trend Nr. 2: Der Bedarf an Managed Services ist HOCH

„Die meisten MSP’s können nicht so schnell einstellen, wie es die Ausweitung ihres Geschäftsvolumens erfordern würde. Und das wächst sich gerade von einem kleinen, eigentlich erfreulichen zu einem echten Problem aus.“

MSP's

 

– John Davenjay, CEO von Bowman Williams

 

 

Kurz gesagt: Mancher MSP muss sich bereits jetzt schon stark verrenken. Die Zahl von Stellenausschreibungen für Ingenieure ist so hoch wie nie zuvor, doch MSPs erhalten immer weniger Antworten und Zusagen. Solche fehlgeschlagen Einstellungs-Anstrengungen rauben MSP-Unternehmern viel Zeit und können nicht nur das eigene Ego, sondern auch den Ruf der Firma beschädigen.

Die Teilnehmenden unseres MSP Live Chats bestätigten Johns Diagnosen und bekannten, dass auch sie händeringend nach Personal suchen.

  • 75% der Befragten gaben an, dass Personalmangel ihr MSP-Business derzeit im Wachstum behindert.
  • Mehr als die Hälfte charakterisierte das Recruiting als etwas, das in den vergangenen sechs Monaten extrem herausfordernd gewesen sei und wohl auch 2022 außerordentlich dringlich bleiben werde.

 

Trend Nr. 3: Bewerber sitzen am längeren Hebel

„Viele Bewerber, vor allem für die zweite und dritte Ebene, wollen lieber von zu Hause arbeiten und eine hohe Lebensqualität.“

MSP's

 

– John Davenjay, CEO von Bowman Williams

 

 

Nach den Ergebnissen von Bowman Williams akzeptierten Tier-1-Ingenieure im Schnitt um 13% niedrigere Gehaltssteigerungen als 2019. Das mag zunächst erstaunen – wenn der Markt sich doch angeblich so stark in Richtung Bewerbermarkt verändert hat.

 

MSP's

 

Doch die Antwort ist einfach, wenn man den Trend zum Homeoffice berücksichtigt: Viele schätzen die Flexibilität, die sie dadurch kennengelernt haben und verzichten dafür nun lieber auf höhere Gehaltssteigerungen. Ein weiterer Faktor ist, dass MSP’s mehr und mehr Ingenieure von vornherein für das Homeoffice einstellen, um so auch solche aus abgelegeneren Regionen mit geringeren Lebenshaltungskosten zu gewinnen. 

Auch die Tier-2-Ingenieure bevorzugen das flexible Arbeiten von Daheim gegenüber größeren Gehaltssteigerungen. Laut dem Bericht akzeptieren fast 42% von ihnen Jobangebote mit geringeren Gehaltssteigerungen als 2019. 

Tech-Talente sind derzeit in allen Bereichen sehr gefragt, aber Bowman Williams sieht die größte Nachfrage nach Tier-3-Technikern, bei denen die Flexibilität am größten ist. Selbst vor der Corona-Pandemie waren es schon die Tier-3-Techniker, die Lebensqualität und Arbeitsflexibilität am höchsten gewichteten – 2021 können sie damit rechnen, das Beste aus beiden Welten wählen zu können. 

Die wichtigsten Zahlen des Berichts zu Tier-3-Ingenieuren: 

  • Im Durchschnitt erzielen Tier-3-Techniker um 38% höhere Gehaltszuwächse als 2019.
  • Im Juli 2021 lagen 58% aller MSP-Jobangebote im Tier-3-Gehaltsbereich.

 

MSP's

Tiefere Datenanalyse  

Hier können Sie tiefer in die englischsprachige Thematik von Trends bei Neueinstellungen 2021 eintauchen: 

Hinweis: Live machen unsere Live Chats noch mehr Freude! Der nächste englisch- oder deutschsprachige Live Chat kommt bestimmt, seien Sie gerne mit dabei!

MSP's

Die Diskussion in voller Länge als Video: 

Die nächsten Schritte

Der Aufbau eines effizienten und effektiven IT-Teams erfordert eine zentralisierte Lösung, die als Basiswerkzeug für die Bereitstellung von Services dient. NinjaOne ermöglicht es IT-Teams, alle Geräte zu überwachen, zu verwalten, zu sichern und zu unterstützen, unabhängig vom Standort, ohne dass eine komplexe Infrastruktur vor Ort erforderlich ist.

Erfahren Sie mehr über NinjaOne Endpoint Management, sehen Sie sich eine Live-Tour an oder starten Sie Ihre kostenlose Testversion unserer NinjaOne Plattform.

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Erfahren Sie, wie Sie mit NinjaOne Ihren IT-Betrieb vereinfachen können.

NinjaOne Terms & Conditions

By clicking the “I Accept” button below, you indicate your acceptance of the following legal terms as well as our Terms of Use:

  • Ownership Rights: NinjaOne owns and will continue to own all right, title, and interest in and to the script (including the copyright). NinjaOne is giving you a limited license to use the script in accordance with these legal terms.
  • Use Limitation: You may only use the script for your legitimate personal or internal business purposes, and you may not share the script with another party.
  • Republication Prohibition: Under no circumstances are you permitted to re-publish the script in any script library belonging to or under the control of any other software provider.
  • Warranty Disclaimer: The script is provided “as is” and “as available”, without warranty of any kind. NinjaOne makes no promise or guarantee that the script will be free from defects or that it will meet your specific needs or expectations.
  • Assumption of Risk: Your use of the script is at your own risk. You acknowledge that there are certain inherent risks in using the script, and you understand and assume each of those risks.
  • Waiver and Release: You will not hold NinjaOne responsible for any adverse or unintended consequences resulting from your use of the script, and you waive any legal or equitable rights or remedies you may have against NinjaOne relating to your use of the script.
  • EULA: If you are a NinjaOne customer, your use of the script is subject to the End User License Agreement applicable to you (EULA).