ERFAHRUNGSBERICHT

Wood ITC gewinnt 15 neue Kunden durch den Einsatz von NinjaOne Efficiency Drivers

Mit Dale Royal, Project Technician
Wood ITC customer story featured

Verwaltete Endpunkte

2,800+

Bei NinjaOne seit

2021

UNTERNEHMEN

Wood ITC ist ein Managed Service Provider in Manchester, United Kingdom, der hauptsächlich mit Kunden aus den Bereichen Gesundheitswesen, Finanzen und Bauwesen zusammenarbeitet. Sie bieten eine Reihe von verwalteten Diensten wie tägliche technische Unterstützung, Cloud-/Web-Hosting und Gerätebeschaffung für Nutzer im ganzen Land.

UNTERNEHMENSSITZ

Manchester, United Kingdom

INTERNETSEITE

Ein neuer Tag ist eine neue Chance, hervorragende IT-Dienstleistungen zu erbringen

Dale Royal ist Projekttechniker bei Wood ITC, einem MSP mit Sitz in Manchester, wo er an mehreren Projekten arbeitet, die darauf abzielen, die IT-Effizienz für die Kunden zu verbessern. Die Projekte reichen von großen strukturellen Initiativen über Hardware-Upgrades bis hin zu neuen Software-Einführungen. Dale erklärt, dass jeder Tag bei Wood ITC anders aussieht. „Es gibt jeden Tag eine neue Herausforderung zu lösen, das ist für mich als Projekttechniker ein aufregender Teil davon.“ Zum Beispiel hilft Dale manchmal Kunden dabei, Prozesse zu entwickeln, um Domänen in einem Schritt zu migrieren, anstatt sie separat von Domäne zu Domäne durchführen zu müssen.

Der Bedarf an schnellerem und zuverlässigerem Fernzugriff

Wood ITC hat vor NinjaOne mehrere Jahre lang ein anderes RMM-Tool verwendet. Dale und die anderen RMM-Anwender bei Wood ITC fanden das Tool zunehmend schwieriger zu handhaben. Bei dem Versuch, den Kunden per Fernzugriff zu unterstützen, kam es ständig zu Verbindungsabbrüchen. „Dale sagte: „Das Forum des RMM-Tools war für uns nicht ausreichend, und es war schwierig, das Support-Team zu erreichen.“ Die Verzögerungen im Support halfen Wood ITC nicht dabei, die IT Tickets seiner Kunden gemäß ihren Standards rechtzeitig zu lösen. Daher beschloss Wood ITC, eine neue RMM-Lösung zu evaluieren.

„Das Dashboard von NinjaOne gibt uns die volle visuelle Kontrolle darüber, was beachtet werden muss, und es ist für uns sehr einfach, alle Maßnahmen schnell zu beheben.“

Dale setzte sich mit dem NinjaOne Team in Verbindung und begann NinjaOne RMM zu testen. Sein Ziel war es, alle verschiedenen Funktionen zu testen, die einfache Implementierung zu prüfen und die Skripting-Funktionen sowie die Zuverlässigkeit des Fernzugriffs zu testen. „NinjaOne hat in Bezug auf die Sichtbarkeit viel mehr zu bieten als unser vorheriges RMM-Tool. Mit dem NinjaOne-Dashboard haben wir die volle visuelle Kontrolle darüber, was beachtet werden muss, und es ist sehr einfach für uns, schnell Abhilfe zu schaffen“, erklärt Dale.

Implementierung von NinjaOne auf 1.600 Endpunkten in 2 Wochen

Dale und das Team von Wood ITC brauchten nur 2 Wochen, um NinjaOne auf 1.600 Endpunkten bei 30 verschiedenen Kunden einzusetzen. „Sobald wir die gesamte Software an die Kundengeräte verteilt hatten und die Installation begann, war der Prozess sehr einfach und automatisch“, so Dale. Die schnelle und einfache Bereitstellung war nicht nur bei der Erstinstallation offensichtlich, sondern auch jedes Mal, wenn ein neuer Endpunkt hinzugefügt wurde.

Wood ITC nutzt NinjaOne für die Fernüberwachung und -verwaltung von Kundenendgeräten, Patch Management, Softwareverteilung und Asset Management. Dale verwendet NinjaOne täglich und erklärt, dass der einfache Zugriff ein herausragender Vorteil ist: „Alles steht mir sofort zur Verfügung. Ich muss mich nicht mit unzähligen Dropdown-Menüs herumschlagen. Wenn ich etwas einfügen möchte, ist es sofort verfügbar, ganz oben. Wenn ich eine Datei übertragen möchte, ist es sofort verfügbar, ganz oben.“ Sie können neu starten oder in den abgesicherten Modus wechseln. Es ist alles sehr bequem, effizient und leicht zugänglich, wo immer ich auch bin“. Die Kunden von Wood ITC haben alle ihre eigenen Unternehmen in der NinjaOne-Plattform eingerichtet und innerhalb dieser Organisationen haben sie verschiedene Standorte für die Endpunkte der Kunden eingerichtet. Wenn ein Kunde einen Anlagenbericht anfordert, können Dale und das Team einfach zu der gewünschten Organisation gehen und einen einseitigen Bericht in weniger als 30 Sekunden exportieren.

Dale findet die Skriptbibliothek von NinjaOne sehr nützlich. Sie haben über 280 Skripte in NinjaOne eingerichtet, die mit nur wenigen Klicks verwendet werden können. „Ein allgemeiner Ort zum Speichern und Importieren von Skripten ist ein großer Vorteil für uns. Ich kann ein Skript veröffentlichen und es ist sofort für alle verfügbar oder auf bestimmte Benutzer:innen beschränkt, je nach Schweregrad des Skripts“, erklärt Dale.

„Unsere Kunden haben alle verstanden, wie man NinjaOne benutzt, ohne dass ein Training nötig war

Zufriedenere Techniker:innen, mehr Zeit für die Kunden

Dale findet NinjaOne nicht nur leicht zu erlernen, sondern auch leicht an andere weiterzugeben. Einige der Kunden von Wood ITC nutzen NinjaOne, um auf die Geräte ihrer Organisationen zuzugreifen. „Wenn wir Zugang zu NinjaOne gewähren, mussten wir keinerlei Trainings durchführen. Sie haben alle verstanden, wie man NinjaOne dank der intuitiven Benutzeroberfläche ohne jegliche Schulung nutzen kann.“

Seit der Umstellung auf NinjaOne ist Dale der Meinung, dass die Gesamtproduktivität und Effizienz bei Wood ITC gestiegen ist. Er führt weiter aus: „Wir haben einen besseren Überblick darüber, welche Client-Geräte mehr Aufmerksamkeit benötigen, wir sehen die vollständige Diagnose, indem wir einfach in die Maschinen klicken, wir nutzen die Skript-Bibliothek und die Funktionen mehr und mehr – all das hat zu einer gesteigerten Effizienz und mehr Produktivität für uns beigetragen.“

Da die Techniker:innen von Wood ITC nun mehr Zeit zur Verfügung haben, können sie sich mehr um Support-Tickets und Projekte für ihre Kunden kümmern. In den letzten zwei Jahren war Wood ITC in der Lage, ein hohes Niveau an IT-Dienstleistungen für seine Kunden aufrechtzuerhalten und anzubieten – dies hat nicht nur zum Wachstum seiner Kunden beigetragen, sondern Wood ITC konnte auch 15 neue Kunden gewinnen.

Weitere Kundenberichte

mit Peter Lachenmair, Geschäftsführer bei lachenmair.info
mit Udo Kring, Geschäftsführer bei avanito
MSP RMM software by NinjaRMM

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.