Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.

Wie viel kostet Cloud Monitoring Software?

Cloud Monitoring Software Cost featured image

Das Ziel jedes guten Cloud-Überwachungstools ist es, Ihnen einen Überblick über Ihr System und seine digitalen Ressourcen zu verschaffen, damit Sie die Benutzererfahrung verbessern können. Leider haben viele Organisationen Schwierigkeiten, das volle Ausmaß der Funktionalität ihrer Tools zu erkennen, was zu einem überdimensionierten Budget mit vielen ungenutzten Anwendungen führt. Damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, werden in diesem Preisleitfaden die verschiedenen Faktoren aufgeführt, die zu den Gesamtkosten der Cloud-Überwachungssoftware beitragen, sowie die potenziellen versteckten Kosten der Cloud-Überwachung.

Eine kurze Zusammenfassung der Cloud-Überwachung:

  • Umfasst verschiedene Tools, die Sie bei der Verwaltung, Überwachung und Bewertung der Leistung Ihrer Cloud-Infrastruktur, Architektur, Dienste und Anwendungen unterstützen.
  • Kann effiziente IT-Automatisierung bieten.
  • Hilft bei der Ermittlung wesentlicher Trends in der Nutzeraktivität.
  • Erkennt potenzielle Probleme, die den Betrieb beeinträchtigen können.
  • Bietet robuste Gesundheits- und Schwachstellenmanagement-Tools.

Obwohl heute verschiedene Cloud-Überwachungstools auf dem Markt existieren, sollten Sie eine Cloud-Überwachungslösung finden, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Geschäftsziele so effizient und kosteneffektiv wie möglich zu erreichen.

Wie hoch sind die Kosten der Cloud-Überwachung?

Wie bei jeder IT-Lösung ist es wichtig, dass Sie Ihre Ausgangssituation, Ihre geschäftlichen Anforderungen und Ihre Ziele verstehen, bevor Sie Kostenoptimierungen in Betracht ziehen. Wenn Sie wissen, was Ihr Unternehmen wirklich braucht, können Sie Ihre Kosten abschätzen und unnötige Tools auf intelligente Weise streichen.

Sobald Sie den Bedarf Ihres Unternehmens an Cloud-Überwachung ermittelt haben, können Sie die verschiedenen Aspekte, die den Preis der Cloud-Überwachungssoftware bestimmen, effektiv abwägen. Einige dieser Faktoren, die die Kosten für Ihre Cloud-Monitoring-Software beeinflussen können, sind:

Umfang und Komplexität Ihrer IT-Infrastruktur

Da Cloud-Services immer mehr Einfluss darauf haben, wie Unternehmen in der digitalen Welt funktionieren und florieren, wird es für sie immer wichtiger, eine skalierbare IT-Infrastruktur zu entwickeln. Bei der Betrachtung des Gesamtpreises für Cloud-Überwachungssoftware ist es eine gute Idee, potenziell steigende Arbeitslasten und Nutzerbasen zu berücksichtigen.

Umfangreiche Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten

Es ist zwar wichtig, über die erforderlichen Tools zu verfügen, um die Leistung Ihres Unternehmens zu verfolgen, Probleme zu erkennen und in Echtzeit zu beheben, aber ebenso wichtig ist es, dass Sie wissen, welche Funktionen Sie wirklich benötigen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter nach den in seiner Software enthaltenen Tools und ob es Anpassungsmöglichkeiten gibt.

Modelle zur Lizenzvergabe

Cloud-Überwachungssoftware wird in der Regel auf Abonnementbasis angeboten, da sie flexibel ist und niedrigere Gebühren bietet. Denken Sie daran, dass eine effektive Lösung die Leistung und Sicherheit Ihrer Cloud-Umgebungen proaktiv überwachen muss. Eine Lizenz auf Abonnementbasis hilft Ihnen nicht nur dabei, dieses Ziel jeden Monat zu erreichen, sondern bietet Ihnen auch die Flexibilität und die laufende Wartung und Unterstützung, die Sie benötigen.

Ruf des Anbieters und Unterstützungsdienste

Der reibungslose Betrieb Ihrer Cloud-Infrastruktur verschafft Ihnen einen Wettbewerbsvorteil. Deshalb müssen Sie den richtigen Anbieter auswählen, der Ihnen hilft, Ihre Unternehmensziele zu erreichen. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen, besteht darin, verschiedene Anbieter und ihre angebotenen Funktionen zu prüfen und eine Risikobewertung des Anbieters durchzuführen. Achten Sie nicht nur auf den Ruf und das Angebot, sondern auch auf einen Anbieter, der einen guten Kundensupport bietet.

Preismodelle für Cloud-Überwachungssoftware

Obwohl Dutzende von Variablen das profitabelste Preismodell für Ihr Unternehmen bestimmen können, lassen sie sich im Allgemeinen in vier Kategorien zusammenfassen:

  • Bei der Flatrate wird allen Kunden der gleiche Betrag in Rechnung gestellt, unabhängig von der Nutzung oder den Merkmalen.
  • Die Preisstaffelung gibt Unternehmen die nötige Flexibilität, um ihre Lösungen bei Bedarf aufzurüsten.
  • Der Preis pro Benutzer berechnet Unternehmen für jeden Benutzer, der ihre Software nutzt.
  • Mit der Preisgestaltung nach Funktionen können Unternehmen nur für die Funktionen zahlen, die sie benötigen.
  • Pro-Gerät-Preise rechnet Ihr Unternehmen für jedes Gerät ab, auf dem die Software installiert ist.

Vergleich der gängigen Preisstrategien

Gehen wir näher auf ihre Unterschiede ein:

Pauschalpreise Preisstaffelung Preise pro Benutzer Preise pro Funktion Preise pro Gerät
Vorteile Sie wissen genau, welche Funktionen Ihnen zur Verfügung stehen. Bietet Ihnen die Freiheit, Ihre Funktionen mit dem Wachstum Ihres Unternehmens zu erweitern Ermöglicht Geschäftsmitgliedern den gleichen Zugang zu den Funktionen Sie zahlen nur für die Funktionen, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen Einfaches Hinzufügen und Ändern von Geräten, wenn sich Ihr Unternehmen weiterentwickelt
Nachteile Begrenzte Kundenvielfalt Es besteht die Möglichkeit, dass Sie mit all den verfügbaren Tools überfordert sind Kann das Wachstum des Unternehmens einschränken, da Sie für jeden zusätzlichen Benutzer zahlen müssen Erfordert viel Recherche, um die Lösung mit den richtigen Funktionen zu optimieren Ohne ein gut ausgestattetes Kundensupportteam besteht die Gefahr einer Überlastung.

Das Kleingedruckte verstehen: Versteckte Kosten und mögliche Eskalationen

Keines dieser Preismodelle berücksichtigt den menschlichen Aspekt Ihres Unternehmens. Dennoch arbeiten einige, wie NinjaOne, eng mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass alle Tools in Ihrer Cloud-Überwachungssoftware optimiert und ordnungsgemäß funktionieren.

Hinzu kommt die Frage der Ausbildung und Unterstützung. Einige Anbieter von Cloud-Monitoring bieten möglicherweise nicht die Unterstützung, die Sie benötigen. Andere, wie zum Beispiel NinjaOne, arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass alle Tools innerhalb Ihrer Cloud-Überwachungssoftware optimiert und ordnungsgemäß funktionieren. NinjaOne wurde für seinen erstklassigen Kundensupport immer wieder auf Platz 1 gewählt.

Budgetierung für Cloud-Überwachungslösungen

Die Entscheidung für eine Cloud-Management-Lösung kann überwältigend sein. Zum Glück gibt es einige bewährte Verfahren, um zu hohe Ausgaben und eine unzureichende Nutzung der Ressourcen zu vermeiden.

  • Haben Sie eine klare Vorstellung davon, was Sie mit Ihrer Software erreichen möchten
  • Führen Sie eine Anbieter-Risikobewertung durch
  • Überprüfen Sie Ihre Ressourcen regelmäßig und identifizieren Sie ungenutzte oder wenig genutzte Tools
  • Passen Sie Ihre Computerressourcen an Ihren tatsächlichen Bedarf an
  • Betrachten Sie Ihren Lieferanten als einen langfristigen Partner

Schließlich ist es ratsam, Ihr Cloud-IT-Budget regelmäßig zu überprüfen. Erwägen Sie, Ihr Budget in regelmäßigen Abständen mit den wichtigsten Interessengruppen zu überprüfen, um Leistungskennzahlen zu bewerten und etwaige erforderliche Änderungen festzustellen. Während dieser Überprüfungen sollten Sie Ihren aktuellen Return on Investment betrachten und Ihr Budget bei Bedarf anpassen, um es mit Ihren sich ändernden Geschäftsprioritäten in Einklang zu bringen.

Kostengünstige Cloud-Überwachungssoftware

Eine effektive Budgetierung für Ihre Software bedeutet nicht nur, dass Sie eine einmalige Gebühr beiseite legen. Vielmehr handelt es sich um einen Prozess, den Sie ständig überprüfen müssen, vor allem, wenn Ihr Unternehmen weiter expandiert und sich weiterentwickelt.

Informieren Sie sich über die Fernüberwachungs- und -verwaltungssoftware von NinjaOne, die Endpunkte über die Cloud in einem einzigen Fenster überwacht. Sie können eine kostenlose Testversion vereinbaren oder eine Demo ansehen, um weitere Informationen zu erhalten.

Nächste Schritte

Für MSPs ist die Wahl eines RMM entscheidend für ihren Geschäftserfolg. Das Hauptversprechen eines RMM besteht darin, Automatisierung, Effizienz und Skalierbarkeit zu bieten, damit Sie profitabel wachsen können. NinjaOne ist seit mehr als 3 Jahren in Folge die Nummer 1 unter den RMMs – weil wir eine schnelle, benutzerfreundliche und leistungsstarke Plattform für MSPs jeder Größe bieten.

Erfahren Sie mehr über NinjaOne, sehen Sie sich eine Live-Tour an oder starten Sie Ihren kostenlosen Test der NinjaOne-Plattform.

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Erfahren Sie, wie Sie mit NinjaOne Ihren IT-Betrieb vereinfachen können.

NinjaOne Terms & Conditions

By clicking the “I Accept” button below, you indicate your acceptance of the following legal terms as well as our Terms of Use:

  • Ownership Rights: NinjaOne owns and will continue to own all right, title, and interest in and to the script (including the copyright). NinjaOne is giving you a limited license to use the script in accordance with these legal terms.
  • Use Limitation: You may only use the script for your legitimate personal or internal business purposes, and you may not share the script with another party.
  • Republication Prohibition: Under no circumstances are you permitted to re-publish the script in any script library belonging to or under the control of any other software provider.
  • Warranty Disclaimer: The script is provided “as is” and “as available”, without warranty of any kind. NinjaOne makes no promise or guarantee that the script will be free from defects or that it will meet your specific needs or expectations.
  • Assumption of Risk: Your use of the script is at your own risk. You acknowledge that there are certain inherent risks in using the script, and you understand and assume each of those risks.
  • Waiver and Release: You will not hold NinjaOne responsible for any adverse or unintended consequences resulting from your use of the script, and you waive any legal or equitable rights or remedies you may have against NinjaOne relating to your use of the script.
  • EULA: If you are a NinjaOne customer, your use of the script is subject to the End User License Agreement applicable to you (EULA).