ERFAHRUNGSBERICHT

Advanias NinjaOne-Reise: Rationalisierung von IT-Diensten für verschiedene Branchen und über 8.000 Endpunkte

Mit Skuli Axelsson, Project Manager at Advania
Advania featured image

Verwaltete Endpunkte

8,000+

Bei NinjaOne seit

2023

UNTERNEHMEN

Advania ist ein nordisches Unternehmen für Informationstechnologiedienstleistungen. Das Unternehmen ist der größte Anbieter in seinem Bereich in Island und ein führender MSP in Schweden, Norwegen, Finnland und dem Vereinigten Königreich. Advania hat Firmenkunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor. Es bietet eine Reihe von IT-Diensten, Plattformen, Cloud-Services und Support für multinationale Unternehmen, Regierungen und Firmen.

UNTERNEHMENSSITZ

Reykjavík, Island

INTERNETSEITE

Ein führender MSP

Skuli Axelsson ist Projektmanager bei Advania Ísland, der isländischen Einheit des nordischen Anbieters für verwaltete IT-Dienstleistungen, Advania. Advania geht auf das Jahr 1939 zurück, als das Unternehmen EJS gegründet wurde, und auf das Jahr 1953, als Skýrr gegründet wurde. Im Jahr 2010 fusionierten die Unternehmen und wurden 2012 zusammen mit der Fusion von Kerfi AB in Schweden und Hands AS in Norwegen neu gebrandet. Skuli begann im Jahr 2004 bei Skýrr, einer EDV-Abteilung der isländischen Regierung. Heute ist Skuli Projektmanager und Abteilungsleiter für DevOps, wo er verschiedene Kundenprojekte leitet. Seit 2023 verwenden Skuli und das Team von Advania NinjaOne für fernüberwachung und -verwaltung, patch-Verwaltung, softwareverteilung und vermögensverwaltung.

Suche nach einem zuverlässigeren und weniger komplexen RMM

Bevor er zu NinjaOne wechselte, verwendete Skuli ein anderes RMM-Werkzeug von einem führenden Anbieter seit über sechs Jahren im Einsatz war. „Die API war nicht nach unserem Geschmack. Die Berichterstattung war uneinheitlich, unzuverlässig und zu komplex in der Einrichtung“, erklärte Skuli. Er fuhr fort: „Das Abrufen und Ausführen von Skripten mit dem Tool war ziemlich schwierig, und der Kundensupport war langsam und nicht sehr reaktionsschnell“. Advania nutzte eine On-Premises-Version, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hatte, und es bot sich die Gelegenheit, auf die Cloud-Version der Lösung zu migrieren. Skuli und das Team waren jedoch der Meinung, dass es eine wertvolle Gelegenheit war, in dieser Zeit andere mögliche Lösungen zu bewerten.

Sie begannen mit dem Test verschiedener IT-Management-Lösungen mit Hilfe eines Bewertungssystems zu testen, wie die einzelnen Lösungen ihren Standards entsprachen. Zu den Kategorien gehörten: Automatisierung, berichterstattung, Dashboards, MSP-spezifische Funktionen, Produktangebote, Compliance und GDPR. Von den anderen bewerteten Tools – ConnectWise, BeyondTrust, Atera, Datto und Lighthouse – schnitt NinjaOne am besten ab.

„Mit NinjaOne können wir jedes Skript mit nur einem Klick vom zentralen Dashboard aus starten und müssen uns nie Sorgen machen, dass es nicht vollständig ausgeführt wird

Rationalisiertes Onboarding

Advania implementierte NinjaOne an den Endpunkten seiner Kunden in ganz Island. „Das Onboarding war schnell und einfach“, so Skuli. Er erklärte, dass die skripterstellung von Anfang an drastisch verändert hat: „Mit unserem vorherigen Tool mussten wir per Fernzugriff auf einen Server zugreifen, die Datei suchen und das Skript manuell ausführen. Mit NinjaOne können wir jedes Skript mit nur einem Klick vom zentralen Dashboard aus starten und erhalten dann über den Aktivitätsfeed von NinjaOne eine sofortige Rückmeldung, ob das Skript erfolgreich gelaufen ist oder nicht“.

Skuli ist der Meinung, dass es sehr einfach ist, NinjaOne zu erlernen und den Technikern beizubringen: „Die Nutzung von NinjaOne ist einfach zu erlernen und die Bereitstellung neuer Endpunkte ist ebenso einfach“. Advania verfügt über eine gut dokumentierte Checkliste für das Onboarding neuer Produkte, die sicherstellt, dass jeder Schritt, vom Onboarding des Kunden bis zur Registrierung der Endpunkte und dem Offboarding, sorgfältig dokumentiert wird. Die vereinfachte Bereitstellung von Endgeräten und die Benutzerfreundlichkeit von NinjaOne helfen Advania, hohe Einführungsstandards einzuhalten.

„Es ist klar, dass jeder bei Advania zufriedener ist, wenn er NinjaOne anstelle der vorherigen RMM-Lösung einsetzt.“

Reibungsloser, außergewöhnlicher IT-Service

Der Kundenstamm von Advania umfasst alle Arten von Branchen in Island, wo sie Unternehmen unterschiedlicher Größe betreuen. Skuli und sein Team nutzen NinjaOne, um über 2.000 Server zu verwalten. Seit dem Wechsel zu NinjaOne ist das Unternehmen in der Lage, flexible IT-Dienste anzubieten, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse seiner Kunden zugeschnitten sind.

Advanias erfolgreiche Integration von NinjaRMM in ihren IT-Servicebetrieb hat sich nicht nur für ihre Endkunden, sondern auch für ihre Mitarbeiter als vorteilhaft erwiesen. „Es ist klar, dass jeder bei Advania zufriedener ist, wenn er NinjaOne anstelle der vorherigen RMM-Lösung einsetzt.“ Sagte Skuli. Seit dem Wechsel zu NinjaOne ist Advania in der Lage, die Komplexität der Tools zu eliminieren und die Korrekturen und das Skripting zu beschleunigen. Dies war eine entscheidende Verbesserung für die Bereitstellung reibungsloser und präziser IT-Dienste für mehr als 8.000 Endpunkte bei Hunderten von Kunden.

Weitere Kundenberichte

mit Peter Lachenmair, Geschäftsführer bei lachenmair.info
mit Udo Kring, Geschäftsführer bei avanito
MSP RMM software by NinjaRMM

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.