Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Endpunkt-Management erklärt anhand von Beispielen

Hardware Asset Manageemnt NinjaOne

Der Gesamtzustand und die Sicherheit eines jeden Geräts wirken sich auf das gesamte Unternehmen aus. Wenn ein Endpunkt sich nicht in gutem Zustand befindet, kann er ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen. Die IDC hat beispielsweise ermittelt, dass Endpunkte wie Laptops, Desktop-Computer oder mobile Geräte die Ursache für 70% aller erfolgreichen Datenschutzverletzungen sind. Da diese Endpunkte oft als Einfallstor für Sicherheitsverletzungen dienen, ist eine solide Endpunktverwaltung für ein modernes Unternehmen unerlässlich.

Was ist Endpunkt-Management?

Endpunkt-Management umfasst Maßnahmen zur Provisionierung, Überwachung, Absicherung, Wartung und Aktualisierung von Endpunkten zum Schutz einer IT-Umgebung. Das IT-Team eines Unternehmens führt Maßnahmen durch, um sicherzustellen, dass alle Endpunkte sich in einem guten Zustand befinden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es notwendig, Ihr Netzwerk vor Sicherheitsverletzungen zu schützen und so die Betriebsbereitschaft und Produktivität zu gewährleisten.

Endpunkt-Management kann in verschiedenen Bereichen Ihrer IT zum Einsatz kommen. Im Folgenden einige typische Anwendungsfälle für die Endpunktverwaltung, die Ihnen in einer IT-Umgebung begegnen können.

  • Einschränkung des Zugriffs auf ein Netzwerk 
  • Sicherstellung und Überwachung der Endpunktsicherheit
  • Sicherheitsadministratoren in die Lage versetzen, mehrere Geräte zu verwalten
  • Bereitstellung von Remote-Support 
  • Ändern von Gerätekonfigurationen ohne Produktivitätsunterbrechung für Endbenutzer:innen
  • Gleichzeitige Änderungen auf einer großen Anzahl von Geräten
  • Installation von Anwendungen auf Geräten
  • Remote-Löschung von Gerätedaten aus der Ferne 
  • Deaktivierung gestohlener Geräte per Fernzugriff
  • Verwaltung von Betriebssystemen und Bereitstellung von Anwendungsupdates
  • Definition von WLAN- und VPN-Konfigurationen
  • Passwortkontrolle und -verwaltung

Was ist Remote-Endpunkt-Management?

Mithilfe vonRemote-Access auf Endpunkte können IT-Teams Endgeräte aus der Ferne warten und verwalten, die Netzwerkaktivität überwachen und Probleme umgehend beheben – und das alles von jedem beliebigen Standort aus. Dadurchwerden IT-Abteilungen entlastet, die sonst alternative Wege zur Verwaltung von dezentral organisierten Teams improvisieren müssten. Darüber hinaus verbessert dieser Prozess die IT-Effizienz und senkt das Risiko, dass Endpunkte und Unternehmensdaten Sicherheitslücken ausgesetzt werden.

Beispiele für Endpunkte

Ein Endpunkt ist eine Remote-Einheit, die Computernetzwerken oder Anwendungen verbunden ist. Beispiele für Endpunkte sind unter Anderem:

  • Laptops
  • Desktops
  • Tablets
  • Smartphones
  • Smartwatches
  • Workstations
  • Server
  • IOT-Geräte (Internet of Things)

Was ist Endpunkt-Management-Software?

Als Endpunktverwaltungssoftware werden Tools bezeichnet, mit denen Sie Aufgaben im Rahmen des Endpunkt-Managements erledigen können. Die Software überwacht kontinuierlich die Geräte in einer IT-Umgebung und überprüft durchgängig den Status Ihrer Endpunkte. So können Sie Ihre IT-Umgebung verwalten und Probleme proaktiv beheben, bevor diese eskalieren.

Warum ist Endpunkt-Management relevant?

Endpunkt-Management ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, da es einen hervorragenden Überblick über den Status und den Zustand aller Geräte ermöglicht. Es ermöglicht, alle Endpunkte zu erfassen und zu überwachen und präventiv Maßnahmen zum Schutz der Endgeräte zu ergreifen. Sie sorgen für sicherere Geräte und eine sichere IT-Umgebung, indem Sie automatisiert Software-Updates im Auge behalten und Probleme beheben.

Da immer mehr Menschen ihre Privatgeräte mit zur Arbeit nehmen, ist es für IT-Teams eine Herausforderung, Netzwerke zu sichern. Die Zahl potenzieller Sicherheitsbedrohungen hat daher zugenommen. Diese Bedrohungen sind zudem ausgefeilter als je zuvor. Daher müssen Richtlinien vorhanden sein, um die Sicherheit der Endpunkte von Angestellten an jeglichen Standorten zu gewährleisten.

In einer Studie zur Endpunktsicherheit stellte Ponemon fest, dass in 68% der Fälle, eine Kompromittierung von Unternehmensdaten oder -Umgebungen, ihren Ursprung auf Endpunkten genommen hat. Da derartige Angriffe praktisch alltäglich sind, ist die Verwaltung von Endpunkten für den Schutz Ihres Unternehmens unerlässlich geworden.

Wer benötigt Endpunkt-Management?

Da der Einsatz von Technologie und digitalen Daten in diversen Unternehmen, Organisationen und Branchen zunimmt, würden die meisten dieser Unternehmen von einer professionellen Endpunktverwaltung profitieren. Endpunkt-Management wird praktisch in jedem Unternehmen benötigt, das Endgeräte mit seinem Netzwerk oder seinen Anwendungen verbunden hat. Die wichtigsten Branchen, die vom Einsatz einer Endpunkt-Management-Software profitieren, sind:

Informationstechnologie (IT)

Da die IT-Branche Technologie und digitale Ressourcen für ihre tägliche Arbeit nutzt, ist es absolut notwendig, die entsprechenden Vorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass der Zugriff auf digitale Daten stets aktualisiert wird, eine durchgängige Fehlerbehebung gewährleistet ist und der Schutz der Systeme aktiv überwacht wird. Darüber hinaus kann ein einziger gefährdeter oder kompromittierter Endpunkt das gesamte Unternehmen in Mitleidenschaft ziehen. Wenn Sie also im Vorfeld Maßnahmen ergreifen, können Sie verhindern, dass Sicherheitsbedrohungen Kundendaten oder Geschäftsabläufe beeinträchtigen.

Bankwesen, Finanzdienstleistungen, Versicherungen (BFV)

Banken und andere Finanzinstitute speichern sensible persönliche und Finanz-Informationen für Kunden und Unternehmen. Wenn diese Informationen nicht effektiv und effizient geschützt werden, können sie missbraucht werden und zu großen Verlusten führen. Das kann schlimme Folgen für die Kunden haben und für Unternehmen in der BFV-Branche potenziell katastrophal sein. Wenn Sie also sicherstellen, dass BFV-Endpunkte stets überwacht, optimiert, aktualisiert und geschützt werden, können Sie solche Verluste verhindern oder minimieren.

Gesundheitswesen

Die privaten Gesundheitsdaten von Patienten werden im Gesundheitswesen in großen Datenbanken gespeichert. Ärzte und andere Dienstleister in der Branche können über verschiedene Endpunkte auf diese Informationen zugreifen. Wenn die Sicherheit eines einzelnen Endpunkts gefährdet ist, ist auch die Sicherheit der Patientendaten gefährdet. Dies würde zum Beispiel einen Verstoß gegen den US-amerikanischen Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) darstellen, der eingeführt wurde, um die Privatsphäre der Patienten zu schützen und gleichzeitig einen ordnungsgemäßen Informationsfluss zu ermöglichen, damit die Patienten die bestmögliche Versorgung erhalten. Endpunkt-Management unterstützt auch Softwareupdates und Korrekturen für Endpunkte, um zu gewährleisten, dass die verfügbaren Informationen immer abrufbereit sind und denjenigen zur Verfügung stehen, die sie benötigen.

Bildungssektor

Der Bildungssektor ist für Hacker auch deshalb so verlockend, weil diese Organisationen eine große Menge an sensiblen Daten sammeln. Personenbezogene Informationen über ehemalige und aktuelle Studierende oder Angestellte, Noten und Notendurchschnitte, Aufzeichnungen und andere sensible Informationen ermöglichen Schulen und Universitäten einen reibungslosen Betrieb. Akademische Einrichtungen tragen die Verantwortung für die Sicherheit und Integrität dieser vertraulichen Informationen. Endpunkt-Management ist ein entscheidender Bestandteil einer effektiven Cybersicherheitsstrategie im Bildungswesen.

Einzelhandel

Immer mehr Menschen im Einzelhandel verwenden neue Geräte und Technologien, um Kunden zu beraten und andere geschäftliche Aufgaben zu erledigen. Die Endpunktverwaltung trägt dazu bei, reibungslose und erfolgreiche Transaktionen mit Kunden in diesen Geschäftsbereichen zu gewährleisten. Außerdem unterstützt Endpunkt-Management Geschäftsabläufe und sorgt für höhere Produktivität. Angesichts der wachsenden Zahl an Angriffen, die den Geschäftsablauf gefährden können, erwägen Einzelhandelsunternehmen häufig den Einsatz von Endpunkt-Management als Teil ihrer Sicherheitslösungen.

Regierung / Verwaltungsbehörden

Auch der öffentliche Sektor hat den Einsatz von Technologie und die Digitalisierung von Daten verstärkt. Der Einsatz von IT in der Verwaltung bringt zahlreiche Vorteile mit sich, beispielsweise Automatisierung und die Möglichkeit, Informationen an einem zentralen Ort zu hinterlegen. Allerdings birgt die Speicherung vertraulicher Informationen auch Sicherheitsrisiken. Regierungen und Behörden auf der ganzen Welt haben diverse Cyberangriffe durchlebt, welche die gespeicherten Informationen gefährden. Endpunkt-Management stellt eine hervorragende Lösung für die verschiedenen Institutionen dar, um die Daten zu schützen und die Cybersicherheit zu erhöhen.

Tech- und Software-Branche

Software- und Technologieunternehmen. Da immer mehr Menschen aus dem Homeoffice oder anderswo arbeiten, steigt der Bedarf an verlässlichem Datenschutz auch in dieser Branche. In der Tech-Branche ist es von entscheidender Bedeutung, sowohl die privaten und sensiblen Informationen der Kunden als auch der Mitarbeitenden zu schützen. Der Einsatz von Endpunkt-Management ist eine sinnvolle Präventivmaßnahme, um dies zu erreichen.

Bauwesen und Fertigungsbranche

Menschen, die im Baugewerbe und in der Fertigung arbeiten, sind in der Regel nicht alle an einem einzigen, festen Ort stationiert. Vielmehr sind sie im Außendienst oder arbeiten verstreut innerhalb eines Fabrikgeländes. Aus diesem Grund ist es eine Herausforderung, sicherzustellen, dass alle im Unternehmen verwendeten Geräte stets auf dem neuesten Stand und sicher vor Angriffen sind. Eine Endpunktverwaltungslösung überwacht und verwaltet die dezentralisierten Geräte von einem einzigen Standort aus.

Professionelle Dienstleistungen

Der Begriff „Professionelle Dienstleistungen“ umfasst Buchhalter, Anwälte, etc. oder Unternehmen, die Tätigkeiten wie Beratung und Personalvermittlung ausüben. Die Angestellten dieser Unternehmen haben sensible Daten auf ihren Geräten gespeichert, während sie auch im Ausland unterwegs sind oder von zu Hause aus arbeiten. Da sich die Angestellten des Unternehmens nicht an einem zentralen Standort befinden, kann die Fernverwaltung von Endpunkten einen entscheidenden Beitrag zum aktiven Schutz dieser sensiblen Daten beitragen.

Andere

Viele weitere Branchen können vom Einsatz von Endpunkt-Management in ihrem Unternehmen profitieren. Einige besondere Eigenschaften von Branchen, die stark davon profitieren würden, sind zum Beispiel mehrere Standorte, stark dezentralisierte Belegschaften und/oder ein hoher Prozentsatz von Außendienst-Mitarbeitern. Darüber hinaus kann jede Organisation, die über Endpunkte verfügt, Endpunkt-Management-Software einsetzen, um technische Probleme schnell zu lösen oder Sicherheitsbedrohungen zu stoppen. Dies hilft Unternehmen, ohne unerwartete Unterbrechungen oder Sicherheitsvorfälle zu agieren.

Wie Sie die richtige Endpunkt-Management-Software auswählen

Jedes Unternehmen, das für seinen Betrieb oder zur Erzielung von Einnahmen auf den Einsatz von Technologie angewiesen ist, kann von einer Endpunkt-Management-Software profitieren. Die individuellen Bedürfnisse eines jeden Unternehmens sind jedoch unterschiedlich, und jede Entscheidung für ein Endpunkt-Management-System sollte diese Bedürfnisse berücksichtigen. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, dass die Endpunktverwaltung für die Cybersicherheit Ihres Unternehmens von Vorteil ist, sollten Sie bei der Entscheidung für eine Softwarelösung einige Elemente berücksichtigen. Dazu gehören:

  • Art des Unternehmens
  • Anzahl der Endpunkte
  • Standort der Endpunkte (lokal oder remote)
  • Skalierbarkeit
  • Sicherheitsmanagement
  • Wartungsaufwand / Verwaltungsaufgaben
  • Preis
  • Automatisierung
  • Ob sich die Software mit Ihren aktuellen IT-Produkten kombinieren lässt

Endpunkt-Management: Die Endpunktverwaltungssoftware von NinjaOne

Endpunkt-Management-Software hilft Ihnen, die digitalen Ressourcen und Informationen Ihres Unternehmens zu sichern und zu schützen. Sie ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Endpunkte gleichzeitig zu überwachen, proaktiv zu verwalten und Fehler zu bereinigen, um Verluste durch Ausfallzeiten zu verhindern und somit als Eckpfeiler einer effektiven Cybersicherheitsstrategie zu dienen.

Ninja Endpoint Management ist eine zu 100% cloudbasierte Fernverwaltungslösung für Endpunkte, die Ihnen hilft, Ihre digitalen Daten zu schützen. Mit einer intuitiven Benutzeroberfläche und einer zentralen Kontrollkonsole können Sie die Endpunkte Ihres Unternehmens problemlos von einem einzigen Standort aus verwalten, überwachen und instandhalten. Melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an, oder erhalten Sie eine kostenlose Produktvorstellung von Ninja Endpoint Management.

Nächste Schritte

Der Aufbau eines effizienten und effektiven IT-Teams erfordert eine zentralisierte Lösung, die als vereintes Tool für die Bereitstellung von Dienstleistungen fungiert. NinjaOne ermöglicht es IT-Teams, alle ihre Geräte zu überwachen, zu verwalten, zu sichern und zu unterstützen, egal wo sie sich befinden, ohne dass eine komplexe Infrastruktur vor Ort erforderlich ist.

Erfahren Sie mehr über NinjaOne Endpoint Management, sehen Sie sich eine Live-Tour an oder starten Sie Ihren kostenlosen Test der NinjaOne-Plattform.

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Erfahren Sie, wie Sie mit NinjaOne Ihren IT-Betrieb vereinfachen können.

By clicking the “I Accept” button below, you indicate your acceptance of the following legal terms as well as our Terms of Use:

  • Ownership Rights: NinjaOne owns and will continue to own all right, title, and interest in and to the script (including the copyright). NinjaOne is giving you a limited license to use the script in accordance with these legal terms.
  • Use Limitation: You may only use the script for your legitimate personal or internal business purposes, and you may not share the script with another party.
  • Republication Prohibition: Under no circumstances are you permitted to re-publish the script in any script library belonging to or under the control of any other software provider.
  • Warranty Disclaimer: The script is provided “as is” and “as available”, without warranty of any kind. NinjaOne makes no promise or guarantee that the script will be free from defects or that it will meet your specific needs or expectations.
  • Assumption of Risk: Your use of the script is at your own risk. You acknowledge that there are certain inherent risks in using the script, and you understand and assume each of those risks.
  • Waiver and Release: You will not hold NinjaOne responsible for any adverse or unintended consequences resulting from your use of the script, and you waive any legal or equitable rights or remedies you may have against NinjaOne relating to your use of the script.
  • EULA: If you are a NinjaOne customer, your use of the script is subject to the End User License Agreement applicable to you (EULA).