Übersicht über Server-Backups: Schritte, Tipps, & Tools

Server Backup blog banner

Server spielen eine wichtige Rolle bei der Unterstützung, dem Austausch und der Speicherung der Daten eines Unternehmens. Sie sind sogar so wichtig für den Betrieb eines Unternehmens, dass über ein Drittel der Server eine Ausfalltoleranz von weniger als 15 Minutenhaben. Es kommt hinzu, dass von allen Unternehmen, die einen starken Datenverlust erleiden, 94 % nicht überleben. DieSicherung von Servern ist daher von entscheidender Bedeutung. Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise von Server-Backups, die verschiedenen Typen und die besten Methoden und Praktiken für die Durchführung dieser wichtigen Backups und die Wiederherstellung von Daten.

Was ist eine Serversicherung?

Unter Server-Backup versteht man die Sicherung von wichtigen Geschäfts- und Netzwerkdaten, die auf den Servern eines Unternehmens gespeichert sind. Sie sind eine Schlüsselkomponente eines soliden Datensicherungs- und Wiederherstellungsplans.

Warum Server-Backups wichtig sind

Server spielen in IT-Umgebungen eine zentrale Rolle, da sie Datendienste für die anderen Rechner in einer Umgebung bereitstellen oder ausführen und Netzwerkressourcen verwalten. Es hilft bei der Datenspeicherung und sichert alle Daten, die über das Netz übertragen werden. Diese Unternehmensdaten sind extrem anfällig, und ohne einen funktionierenden Server riskieren Unternehmen ihre Cybersicherheit und den Verlust großer Datenmengen. Diese Backups sind eine wichtige Vorsichtsmaßnahme für den schlimmsten Fall, wie z. B. für den Fall, dass ein Ereignis eintritt:

  • Ein Wirbelsturm
  • Längere Stromausfälle
  • Cyberangriffe

Wenn eines dieser Szenarien eintritt, kann ein Server-Backup verwendet werden, um den vorherigen Zustand des Servers eines Unternehmens wiederherzustellen und so die Sicherheit der Daten und die Kontinuität der Geschäftsabläufe zu gewährleisten.

Wie eine Serversicherung funktioniert

Bei Server-Backups werden die Serverdaten dupliziert und auf einem internen oder externen Speicher abgelegt. Eine Kombination aus allen drei Speichertypen bietet Ihnen mehr Möglichkeiten und eine bessere Kontrolle, wenn ein unerwartetes Ereignis Ihre Serverdaten bedroht. Herrod Technology empfiehlt außerdem, mindestens alle 48 Stundenein Server-Backup durchzuführen. Die meisten Server-Backups werden zunächst als Full-Image-Backups durchgeführt und können dann durch kleinere inkrementelle Block-Level-Backups ergänzt werden, um nur das zu sichern, was sich seit der letzten Sicherung geändert hat. Auf diese Weise können während eines Arbeitstages häufiger Sicherungen durchgeführt werden.

Wie man eine Server-Backup-Lösung auswählt

Bei der Auswahl der idealen Backup-Lösung für den Server Ihres Unternehmens müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, z. B. die Größe Ihres Unternehmens, die Art der Daten, die Menge der zu sichernden Serverdaten und die Häufigkeit, mit der die Server-Backups durchgeführt werden sollen. Server-Backups benötigen aufgrund ihrer Bedeutung in einer IT-Umgebung ein zuverlässiges Backup, das sicherstellt, dass der gesamte Datenbestand kopiert und gesichert wird. Aus diesem Grund ist das Full-Image-Backup die am häufigsten gewählte Methode zur Sicherung von Servern. Dies bietet vollständigen Schutz für Serverdaten und garantiert, dass eine Bare-Metal-Wiederherstellung möglich ist, wenn ein Notfall eintritt. Wenn Sie jedoch häufigere Backups wünschen, aber nicht über den Speicherplatz oder die Bandbreite verfügen, um Vollbildsicherungen zu speichern, können Sie eine Sicherungslösung wählen, die auch inkrementelle Sicherungen verwendet. Dieinkrementelle Sicherung identifiziert und sichert nur die Daten und Dateien, die sich seit der letzten Vollsicherung geändert haben. Dadurch ist es möglich die Änderungen häufiger zu sichern, ohne annähernd so viel Speicherplatz zu benötigen.

Wie wählt man eine Server-Backup-Speicherlösung aus?

Wenn Sie sich für eine Lösung für die Serversicherung entscheiden, müssen Sie auch festlegen, wo die Kopien der Serverdaten gespeichert werden sollen. Ein Server-Backup, egal wie es durchgeführt wird, muss an einem anderen Ort als der Server selbst gespeichert werden. Für die Speicherung von Server-Backups gibt es drei Hauptoptionen:

Cloud-Only Speicher

Cloud-only-Speicher bedeutet, dass Ihre Server-Backups über das Internet in die Cloud übertragen werden. Es ist eine bequeme Form der Speicherung, weil sie keine lokale Hardware erfordert, aber bei der Wiederherstellung von Daten kann es leider etwas länger dauern.

Nur lokaler Speicher

Bei der lokalen Speicherung werden Ihre Server-Backups nur vor Ort gespeichert. Die Wiederherstellungszeit wird durch den lokalen Zugriff auf die Daten verkürzt, aber das Risiko steigt, da Backups leichter ausfallen können.

Hybride Speicherung

Hybrider Speicher ist eine Mischung aus Cloud- und lokalem Speicher. Sie bietet die Vorteile beider Arten von Backups und hilft dabei, Ihre Backups zu diversifizieren und Ihre Serverdaten zu schützen.

3 Tipps für die Erstellung einer Server-Backup-Strategie

Implementierung automatischer Server-Backups

Die Automatisierung ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Sicherung Ihrer Serverdaten durchgängig zu gewährleisten. Wählen Sie ein Server-Backup-Tool, das Automatisierungsfunktionen bietet, planen Sie Ihre Server-Backups und genießen Sie die Gewissheit, dass Ihre Serverdaten sicher sind.

Server-Backups überwachen

Obwohl die Automatisierung ein nützliches Werkzeug ist, können unerwartete Probleme im Zusammenhang mit dem Server-Backup-Prozess auftreten. Überwachen Sie Ihre Server-Backups, um sicherzustellen, dass die Serverdaten kontinuierlich gesichert werden. Außerdem können Sie in der Sicherungssoftware Warnmeldungen einstellen, die Sie benachrichtigen, wenn es ein Problem gibt.

Testen Sie die Wiederherstellung von Server-Backups

Eine Serversicherung ist nur dann hilfreich, wenn sie wiederhergestellt werden kann. Testen Sie den Wiederherstellungsprozess für Ihre Server-Backups regelmäßig, um sicherzustellen, dass die Daten ordnungsgemäß wiederhergestellt werden können.

Warum Kunden NinjaOne für die Serversicherung wählen

NinjaOne macht Server-Backups schnell und einfach. Kunden entscheiden sich für Ninja Data Protection aus einer Vielzahl von Gründen, einschließlich der Sicherungsrichtlinien und der allgemeinen Benutzerfreundlichkeit. NinjaOne’s Remote Server Backup ist ein vollautomatisches Backup- und Alarmsystem. Es handelt sich um eine einfach zu bedienende Lösung, die nur anfänglich eingerichtet werden muss, um dann bei Bedarf den Wiederherstellungsprozess zu steuern. Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion an und entdecken Sie die vielen Vorteile von Ninja Server Backup.

Nächste Schritte

Der Schutz und die Sicherung wichtiger Daten ist ein entscheidendes Thema in jedem Unternehmen. Mit NinjaOne Backup können Sie Ihre kritischen Geschäftsdaten mit flexiblen Lösungen schützen, die für Ihre moderne Belegschaft entwickelt wurden.

Erfahren Sie mehr über NinjaOne Backup, schauen Sie sich eine Live-Tour an, laden Sie unseren Backup-Einkaufsführer herunter oder starten Sie Ihre kostenlose Testversion der NinjaOne-Plattform.

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Erfahren Sie, wie Sie mit NinjaOne Ihren IT-Betrieb vereinfachen können.
Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.

NinjaOne Terms & Conditions

By clicking the “I Accept” button below, you indicate your acceptance of the following legal terms as well as our Terms of Use:

  • Ownership Rights: NinjaOne owns and will continue to own all right, title, and interest in and to the script (including the copyright). NinjaOne is giving you a limited license to use the script in accordance with these legal terms.
  • Use Limitation: You may only use the script for your legitimate personal or internal business purposes, and you may not share the script with another party.
  • Republication Prohibition: Under no circumstances are you permitted to re-publish the script in any script library belonging to or under the control of any other software provider.
  • Warranty Disclaimer: The script is provided “as is” and “as available”, without warranty of any kind. NinjaOne makes no promise or guarantee that the script will be free from defects or that it will meet your specific needs or expectations.
  • Assumption of Risk: Your use of the script is at your own risk. You acknowledge that there are certain inherent risks in using the script, and you understand and assume each of those risks.
  • Waiver and Release: You will not hold NinjaOne responsible for any adverse or unintended consequences resulting from your use of the script, and you waive any legal or equitable rights or remedies you may have against NinjaOne relating to your use of the script.
  • EULA: If you are a NinjaOne customer, your use of the script is subject to the End User License Agreement applicable to you (EULA).