ERFAHRUNGSBERICHT

Wie lachenmair.info mit NinjaOne das Ticketvolumen reduzieren und sich auf das Unternehmenswachstum konzentrieren konnte

mit Peter Lachenmair, Geschäftsführer bei lachenmair.info
lachenmaier Kundenbericht

Verwaltete Endpunkte

100-249

Bei NinjaOne seit

2019

UNTERNEHMEN

lachenmair.info ist eine Unternehmensberatung für den Bereich IT Security mit Leistungen zu den Themen IT-Unternehmensberatung, Cyber Security und IT-Interimsmanagement.

UNTERNEHMENSSITZ

Steindorf, Deutschland

INTERNETSEITE

Seit 2008 bietet Geschäftsführer Peter Lachenmair als klassisches Systemhaus zuverlässige und agile IT-Dienstleistungen an. Mit lachenmair.info liegt der Fokus auf IT Security und IT-Unternehmensberatung, jedoch mit der Unternehmensphilosophie nie das Handwerk von Managed Services aus dem Blick zu verlieren.

Angefangen hat alles mit Privatkunden und kleineren Unternehmen im Augsburger Umland. Die Haupttätigkeiten bestanden aus der Überprüfung von Servern, Netzwerk-Management und weiteren alltäglichen Wartungsarbeiten. Über die Jahre wurden die Kunden immer größer und die Anzahl der Endpunkte, die lachenmair.info betreute stieg immer weiter an. Die fehlenden zeitlichen Kapazitäten wurden zunächst mithilfe von externen Ressourcen aufgefangen, jedoch begann Geschäftsführer Peter Lachenmair nach einer langfristigen Lösung zu suchen, um die alltägliche Arbeit einfacher zu gestalten. Ziel war es Prozesse zu automatisieren, damit Anfragen und alltägliche Wartungsarbeiten nicht vor Ort bei dem Kunden bearbeitet werden mussten. Geschäftsführer Peter Lachenmair berichtet, dass sie begannen alle Kunden zu standardisieren, indem Systeme konform aufgesetzt und im zweiten Schritt kundenindividuell angepasst wurden. Zudem wurde begonnen kundenindividuelle Berichte zu erstellen und auf Fernwartung und Remote-Arbeit überzugehen. „Das war aber noch bis vor 3-4 Jahren wirklich noch Handarbeit. Der Kunde hatte ein Problem, wir machten eine Remote-Session und wir haben praktisch die Turnschuharbeit auf Mauswegarbeit verlagert“, erzählt Geschäftsführer Peter Lachenmair.

Der erste Schritt Richtung Managed Services begann mit Antivirus-Software. Geschäftsführer Peter Lachenmair berichtet, dass Sie ihren Virenschutz in der Cloud aufsetzten und ihren Kunden Managed Antivirus angeboten haben. Da dieses Angebot von deren Kunden sehr gut angenommen wurde, hat Geschäftsführer Peter Lachenmair begonnen nach einer RMM-Lösung zu schauen, um die Zentralisierung von seines IT-Managements weiter voranzutreiben.

„Wir haben uns verschiedene RMM-Lösungen angeschaut. Solarwinds konnte nicht überzeugen, da die Performance der Web-Applikation für meinen Anspruch zu langsam war.“

– Peter Lachenmair, Geschäftsführer lachenmair.info

 

NinjaOne hatte nicht nur mit dem Namen überzeugt, sodass lachenmair.info sich schnell entschieden hatte, Partner zu werden und begann die NinjaOne-Software zu implementieren. 

Wie NinjaOne leistungsstarke IT-Automatisierung die Alltagsaufgaben von lachenmair.info erleichtert hat

„Weil wir klassische Hausmeisteraufgaben mithilfe der Skripting- und Automatisierungsfunktionen von NinjaOne nicht mehr manuell erledigt müssen, ist das Anrufaufkommen beim Support deutlich weniger geworden. 10% – 15% der Anrufe entstehen einfach gar nicht mehr, wodurch wir mehr Ressourcen für neue Projekte und Consulting haben.“

– Peter Lachenmair, Geschäftsführer lachenmair.info

Die unkomplizierte IT-Automatisierung von NinjaOne spart lachenmair.info Zeit im Alltag und erhöht die Produktivität, indem eine richtlinienbasierte Automatisierung die Verwaltung von Patch-Management, Antivirus und Backup übernimmt. Diese kann flexibel über Unternehmen, Standorte und dynamische Gruppen hinweg verteilt werden. Nach Bedarf oder Zeitplan vereinbart lachenmair.info entsprechende Prozesse mit Kunden, um notwendige Maßnahmen, wie z.B. den Neustart von Servern durchzuführen. 

Weiterhin berichtet Geschäftsführer Peter Lachenmair, dass mithilfe des IT-Asset Monitoring und den Benachrichtigungen von NinjaOne, direkt auf Sicherheitsmeldungen reagiert werden kann, ohne dass zu dem Kunden vor Ort gefahren werden muss, um z.B. einen Exchange Server zu patchen. Dadurch können schnell und einfach IT-Probleme gelöst und Ausfallzeiten vermieden werden. „Ich frage mich derzeit, weshalb wir noch ein Ticketsystem haben, weil fast gar keine Anfragen zu den klassischen Netzwerkthemen gestellt werden“, sagt Geschäftsführer Peter Lachenmair.

Eine RMM-Software die Unternehmen bei ihrem wirtschaftlichen Wachstum unterstützt

NinjaOne ermöglicht mir neben der Umsetzung von IT-Consultingprojekten eine zuverlässige Betreuung von zahlreichen physischen Endgeräten, sowie das Cloud Monitoring von virtuellen Maschinen.“

– Peter Lachenmair, Geschäftsführer lachenmair.info

Geschäftsführer Peter Lachenmair berichtet, dass die unkomplizierte plattformübergreifende Endpunktverwaltung von NinjaOne ihm ermöglicht neben seinem eigentlichen Projektgeschäft Managed Services anzubieten. Dieser Tätigkeitsbereich gewährleistet ihm konstante Einnahmen für das Unternehmen und ermöglicht lachenmair.info seine zusätzlichen Angebotsfelder zu erweitern und auszubauen.

Weitere Kundenberichte

mit Peter Lachenmair, Geschäftsführer bei lachenmair.info
MSP RMM software by NinjaRMM

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.