Sichtbarkeit der Endpunkte: Was genau ist Endpunkt-Sichtbarkeit und wie erreicht man sie?

endpoint visibility

Unternehmen haben eine wachsende Anzahl von Endgeräten in ihren IT-Umgebungen. Endgeräte geben Endbenutzern Tools an die Hand, mit denen sie ihre Produktivität steigern, schnell auf benötigte Informationen zugreifen und sich mit anderen Endbenutzern austauschen können. Der Besitz dieser Geräte birgt jedoch auch Risiken, wie z. B. Cyberangriffe und Geldverluste aufgrund von Problemen bei der Wartung der Endgeräte. Laut einer Umfrage unter 308 IT-Entscheidern gaben außerdem nur 30 % an, dass sie sich sicher sind, mehr als 85 % ihrer Endgeräte sehen zu können. Diese Zahl ist sehr alarmierend und zeigt, dass die Sichtbarkeit von Endgeräten in immer mehr Unternehmen eine Priorität sein muss.

Was bedeutet Endpunkt-Sichtbarkeit?

Endpunkttransparenz ist die Möglichkeit, alle Endpunkte in Ihrer IT-Umgebung anzuzeigen, zu überwachen und zu verwalten. Dies wird durch den Einsatz von einer Endpunktverwaltungssoftware erreicht. Die Möglichkeit, Ihre Endpunkte zu verfolgen, ermöglicht es Ihnen auch, weitere notwendige Maßnahmen zu ergreifen, wie z. B. die Sicherung von Endpunkten oder deren Aktualisierung zur Verbesserung der Leistung.

Warum Endpunkttransparenz für moderne Unternehmen wichtig ist

Die Transparenz von Endgeräten gibt Unternehmen die Möglichkeit, ihre Geräte effektiv zu verwalten. Es gibt drei Hauptgründe, warum die Sichtbarkeit von Endpunkten in einer IT-Umgebung so wichtig ist:

Sicherheit

Die Möglichkeit, alle Ihre Endpunkte zu sehen, ist aus Sicht der Sicherheit äußerst hilfreich. Sie kennen alle Komponenten, für die Sie verantwortlich sind, und wissen daher, was Sie schützen müssen. Ohne dieses Wissen gehen Sie bei der Endpunktsicherheit nach dem Prinzip der Vermutung vor. Sie können nicht wissen, ob alle Geräte, die mit dem Unternehmen verbunden sind, erfasst und gesichert sind. Wenn man es nicht sehen kann, kann man es nicht sichern.

Kosten

Wenn Sie wissen, welche Geräte Sie haben, wissen Sie auch, welche Geräte Sie verwalten müssen, wie es um deren Zustand und Leistung bestellt ist und wie stark sie genutzt werden. Die Transparenz von Endgeräten hilft Ihnen zu erkennen, wann Sie alte Endgeräte ausmustern und neue hinzufügen sollten, wie Sie leistungsschwache Geräte identifizieren und diese verbessern können, anstatt sie zu ersetzen. Die Endpunkttransparenz liefert Ihnen auch Daten und Informationen darüber, was im System vor sich geht. Das heißt, Sie können Prozesse überwachen, Dienste überprüfen, Software-Installationen einsehen, und fehlerhafte Programme entfernen oder fehlerhafte Dienste beenden.

Kundensupport

Nehmen wir an, ein Endbenutzer ruft an und teilt mit, dass er ein Problem mit seinem Endgerät hat. Wenn man nicht weiß, welchen Computer der Endbenutzer hat und nichts darüber weiß, ist es sehr mühsam, die benötigten Informationen zu finden. Mit der Endpunkttransparenz stehen Ihnen all diese Informationen zur Verfügung, so dass Sie Ihre Endbenutzer sehr effizient unterstützen können. Dies wird zu einer Verbesserung des Helpdesk-Betriebs beitragen.

3 bewährte Verfahren für die Sichtbarkeit von Endpunkten

Endpunkttransparenz kann überwältigend erscheinen, insbesondere wenn sie in Ihrem Unternehmen fehlt und Sie gerade erst mit der Umstellung beginnen. Um Ihnen eine Orientierungshilfe zu geben, finden Sie hier drei bewährte Verfahren für die Sichtbarkeit von Endpunkten:

1. Alle Geräte verfolgen

Das klingt einfach, ist aber die Grundlage für die erfolgreiche Implementierung einer vollständigen Endpunkttransparenz in Ihrer IT-Umgebung. Planen Sie, wie Sie alle Endpunkte in Ihrem Unternehmen lokalisieren und identifizieren werden. Richten Sie dann auf jedem Gerät ein Verfolgungs- oder Überwachungssystem ein, das Echtzeitdaten an Ihre Softwareplattform sendet. So erhalten Sie einen Überblick des Zustands und die Leistung jeder Ihrer Endpunkte. Die Überwachung und Verwaltung Ihrer Endpunkte ist bei vollständiger Endpunkttransparenz viel einfacher, da Sie nicht spekulieren müssen, wenn Probleme auftreten. Alle Geräteinformationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt, so dass Sie keine Zeit mit der Suche nach Fehlfunktionen verschwenden müssen, sondern die Daten die Antwort liefern.

2. Ständige Aktualisierung und Anpassung von Systemen und Software

Updates und Patches sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihre Endgeräte weiterhin effektiv funktionieren. Die Endpunkttransparenz hilft Ihnen, die Leistung Ihrer Endpunkte rund um die Uhr einzusehen, damit Sie ihre Funktion begutachten können. Auch das Patching und Aktualisieren Ihrer Endgeräte ist eine wichtige Aufgabe für die Endgerätesicherheit. Sie müssen sicherstellen, dass die Endpunkte Ihres Unternehmens vor Cyberangriffen und Bedrohungsakteuren geschützt sind, damit Ihre Endbenutzer sicher und geschützt bleiben.

3. Schnelles Angehen von Endpunktproblemen

Die Sichtbarkeit von Endpunkten kann Ihnen sofort Aufschluss darüber geben, wenn etwas schief läuft, selbst wenn der Endbenutzer nichts bemerkt. Wenn ein Problem entdeckt wird, ist es am besten, es so schnell wie möglich zu beheben. Auf diese Weise kann man verhindern, dass ein Problem eskaliert und weitere Schäden an einem Endpunkt verursacht werden. Die Überwachung und Verwaltung all Ihrer Geräte informiert Sie auch darüber, ob sich Ihre Endgeräte in einem guten oder schlechten Zustand befinden. Sie können feststellen, ob ein Endpunkt nur ein Problem hat und gut funktioniert, wenn es behoben ist, oder ob ein Endpunkt viele Probleme hat

Wie man Endpunkttransparenz erreicht & kontrolliert

Die Sichtbarkeit von Endgeräten ist entscheidend für den Zustand und die Sicherheit der Technologie Ihres Unternehmens. Außerdem können Sie so Ihre Endnutzer besser unterstützen. Aufgrund seiner Bedeutung sollten Sie sicherstellen, dass es korrekt eingerichtet ist und Ihnen die wichtigen Endpunktdaten liefert, die Sie benötigen. Eine der besten Möglichkeiten zur Erreichung von Endpunkttransparenz ist der Einsatz von Endpunktverwaltungssoftware. Diese Art von Software ist speziell für die Überwachung und Verwaltung aller Endgeräte konzipiert, die mit dem Netzwerk Ihres Unternehmens verbunden sind. Außerdem können Sie auf Ihre Endgeräte zugreifen, um Endgerätesicherheit anzuwenden, Anwendungen auf den Geräten zu installieren, Konfigurationen zu ändern, Support zu leisten und vieles mehr. Es ist auch hilfreich, wenn Sie eine Endpunktverwaltungslösung finden, die andere IT-Verwaltungstools und -funktionen, die Sie benötigen, integriert oder beinhaltet. Je mehr Anwendungen und Software Ihr IT-Team zu verwalten hat, desto verwirrender und stressiger kann es sein, den Zustand und die Sicherheit Ihrer Endgeräte zu unterstützen. Die Konsolidierung Ihrer Tools in einem einheitlichen Tool-Stack hilft Ihrem Unternehmen, Software-Wildwuchs zu vermeiden.

Nutzen Sie NinjaOne, um volle Transparenz in Ihrer IT-Umgebung zu erhalten

NinjaOne’s Endpunkt Management Software bietet Endpunktdaten auf einem intuitiven Dashboard. Verwalten Sie alle Ihre Endgeräte von einem Tool aus an einem zentralen Ort und greifen Sie per Fernzugriff auf Ihre Endgeräte zu, um Wartungsarbeiten durchzuführen, Probleme zu überprüfen und schnellen Support zu leisten. Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion an und entdecken Sie die Entlastung am Arbeitsplatz, welche die vollständige Transparenz der Endpunkte mit sich bringt.

Nächste Schritte

Um ein erfolgreiches und effektives IT-Team aufzubauen, ist eine zentralisierte Lösung erforderlich, die zur Hauptplattform für die Servicebereitstellung wird. NinjaOne ermöglicht es IT-Teams, alle ihre Geräte unabhängig von deren Standort zu überwachen, zu verwalten, zu schützen und zu unterstützen, ohne auf komplexe lokale Infrastrukturen angewiesen zu sein.

Erfahren Sie mehr über  NinjaOne Endpoint Management, werfen Sie einen  Blick auf eine Live-Tour oder beginnen Sie Ihre kostenlose Testversion der NinjaOne-Plattform. .

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit, ein IT-Ninja zu werden?

Erfahren Sie, wie Sie mit NinjaOne Ihren IT-Betrieb vereinfachen können.
Demo ansehen×
×

Sehen Sie NinjaOne in Aktion!

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung von NinjaOne.

NinjaOne Terms & Conditions

By clicking the “I Accept” button below, you indicate your acceptance of the following legal terms as well as our Terms of Use:

  • Ownership Rights: NinjaOne owns and will continue to own all right, title, and interest in and to the script (including the copyright). NinjaOne is giving you a limited license to use the script in accordance with these legal terms.
  • Use Limitation: You may only use the script for your legitimate personal or internal business purposes, and you may not share the script with another party.
  • Republication Prohibition: Under no circumstances are you permitted to re-publish the script in any script library belonging to or under the control of any other software provider.
  • Warranty Disclaimer: The script is provided “as is” and “as available”, without warranty of any kind. NinjaOne makes no promise or guarantee that the script will be free from defects or that it will meet your specific needs or expectations.
  • Assumption of Risk: Your use of the script is at your own risk. You acknowledge that there are certain inherent risks in using the script, and you understand and assume each of those risks.
  • Waiver and Release: You will not hold NinjaOne responsible for any adverse or unintended consequences resulting from your use of the script, and you waive any legal or equitable rights or remedies you may have against NinjaOne relating to your use of the script.
  • EULA: If you are a NinjaOne customer, your use of the script is subject to the End User License Agreement applicable to you (EULA).